Bitte warten...

15. - 17. Oktober, Donauhalle A Rahmenprogramm

Donauhalle
Telemach Wiesinger
FOTO-AUSSTELLUNG
Die Gesichter der Komponisten
Komponisten der Donaueschinger Musiktage 1998

Kinder-Workshop in der Jugendmusikschule
Renate Brandmüller, Sylvia Näger, Ida Pöttinger
KLANGMASCHINEN IN AKTION

„Microchip" und „Megabyte" sind durch Instrumentengruppen dargestellte Informationsträger mit verschiedenen Eigenschaften (Holz und Metall), die an einen Computer Informationen weitergeben. „Viren" (Plastikgeräte) stören diesen Ablauf bis sich nach größeren Tumulten wieder Ordnung einstellt. Unter Anleitung von Medienpädagoginnen wird am ersten Tag innerhalb eines Konzepts mit verschiedenen Instrumenten und Geräten der Ablauf improvisiert und geprobt und am nächsten Tag zur Aufführung gebracht.

Samstag, 16. Oktober, 9.30-12.00, 14.00-17.00 Uhr
Vorführung: Sonntag, 17.Oktober, 10.30 Uhr
Teilnehmerzahl: 30 Kinder zwischen 7 und 12 Jahren

3. bis 17. Oktober
Workshop
der Musikhochschulen des Landes Baden-Württemberg
Das Klavierwerk - Analyse und Interpretation - Kompositorische Wandlungen in fünf Jahrzehnten - Der Zyklus LICHT von den ersten Skizzen bis zu Lichter - Wasser
mit Bernhard Wambach und Rudolf Frisius
Organisation und Durchführung Staatliche Hochschule für Musik Trossingen

Sonntag, 17. Oktober, 9.30 Uhr
Christuskirche
Rahmenprogramm der Gesellschaft der Musikfreunde und der Evangelischen Kirchengemeinde
Festgottesdienst
Steffen Balbach (Orgel)
"Vater im Himmelreich"
Ein Solistenquartett singt geistliche Sätze von Komponisten des 20. Jahrhunderts
Vorspiel und Nachspiel durch Schüler der Jugendmusikschule Donaueschingen (Tobias Kowatsch, Akkordeon, Toshimitsu Tanaka, Marimba)