Bitte warten...

SWR Big Band & Sammy Nestico A Cool Breeze

Cover der CD "SWR Big Band & Sammy Nestico - A cool breeze"

CD

Titel:
A Cool Breeze
Interpret:
SWR Big Band & Sammy Nestico
Label:
SWR Music
Genre:
Jazz
Veröffentlichung:
9. Juni 2017

"My favorite big band – Meine Lieblingsband!" Das betont Sammy Nestico gerne, wenn er von der SWR Big Band spricht. Und in die Hände seiner Lieblingsband legte der 93jährige vertrauensvoll seine letzten, noch nicht veröffentlichten Kompositionen und Arrangements. Damit war die Aufgabe klar definiert und die Verantwortung groß. Ganz offensichtlich ist der Nestico-Sound in der DNA der Band verankert und unter der Leitung von Posaunist Marc Godfroid werden die 17 Musiker ihrer Verantwortung mehr als gerecht. Via moderner Telekommunikation verfolgt Sammy Nestico die Aufnahmen vom fernen Kalifornien aus und nennt "A Cool Breeze" das bisher beste Album der sehr fruchtbaren Zusammenarbeit, die neben nun fünf CDs auch eine Grammy-Nominierung (für "Fun Time", 2010) beinhaltet.

SWR Big Band mit Sammy Nestico

SWR Big Band mit Sammy Nestico (4.v.l.)

Die Jazzlegende

In lockerer Regelmäßigkeit kreuzten sich die Wege des freundlichen, weißhaarigen Herren, der seit den 1950er Jahren zu den Konstanten der amerikanischen Musikwelt gehört und dessen Talente sich viele sicherten: Count Basie, Quincy Jones, Frank Sinatra, Bing Crosby, Sarah Vaughan, Phil Collins, Christina Aguilera, Michael Bublé oder Barbara Streisand. Wobei die Aufnahmen mit der SWR Big Band wesentlich dazu beitrugen, die internationale Wahrnehmung der späten kreativen Phasen Nesticos zu schärfen. Schöne Sachen stören nie, heißt ein Motto, das Nestico schon bei seiner Arbeit mit Count Basie verinnerlicht hatte. Es ermöglicht ihm auch, Zeitgeschmäcker hinter sich zu lassen.

12:40 min

Mehr Info

SWR Big Band & Sammy Nestico

Die Aufnahmen zu "A Cool Breeze"

Michael Maschke

Aus gesundheitlichen Gründen konnte Sammy Nestico dieses Mal nicht im Studio mit dabei sein. Doch dank moderner Technik schaltete er sich online dazu. Darüber freuten sich die Big Band-Musiker, denn sie schätzen den Komponisten sehr - sowohl für seine stimmig schönen Arrangements, aber auch als Mensch.

Vollblutmusiker unter sich

Die Musik, die er für die SWR Big Band schreibt, klingt funky, hat Fusion-Elemente als Ingredienzien, aber ebenso Swing, eine Prise Soul und das Pathos des orchestralen Ausdrucks. Sie kann sich zurücknehmen, bis hin zu reduzierten Combo-Momenten, um nur wenig später in sich logisch in das andere Extrem der Soundopulenz zu münden. Sie ist eine Zuspitzung des kompositorischen Handwerks, eine gestalterische Meisterschaft, die die Bandmusiker unisono mit einem Satz auf den Punkt bringen: "Sammy ist der Chef!". Sie ist aber nur möglich, weil im Laufe von mehr als einem Jahrzehnt Zusammenarbeit zwischen Komponist und SWR Big Band eine Basis des gegenseitigen Verständnisses geschaffen wurde, die neben den Noten auf Intuition baut.

Weitere CDs: No Time Like The Present (2004); Basie-Cally Sammy (2005); Fun Time (2009); Fun Time And More Live (2011)

Titel-Liste

1. Cell talk
2. Along came Betty
3. A cool breeze
4. I'll follow my secret heart
5. Shirley
6. Close enough for love
7. Moonlight on the Ganges
8. Frankie & Johnny
9. Poor butterfly
10. 'Round midnight
11. Tippin' in
12. Toni
13. Softly from my window
14. The Jazz Music Box