STAND
AUTOR/IN

Den 3. Oktober 2020 wird Mark Bühler wohl niemals mehr vergessen. An diesem Tag hat er in Marbach vermutlich Menschenleben gerettet. Der Ringer der SG Weilimdorf wurde unerwartet zum Held.

Whiskey brennen ist die Leidenschaft von Mark Bühler. An diesem besagten 3. Oktober saß er mit seinen Mannschaftskollegen in seinem Kellergewölbe in Marbach. Sie probierten den selbstgemachten Whiskey, lachten und hatten viel Spaß.

Dunkle Rauchwolken steigen aus einem Wohnhaus

Gegen drei Uhr morgens wollte Mark seine Gäste noch zum Bahnhof begleiten. Nach nur wenigen Metern erkannten sie, das dunkle Rauchwolken aus einem Wohnhaus stiegen. Bühler erkannte die Gefahr als erstes. Der 29-Jährige, vom Ringen in bester körperlicher Verfassung, trat die Tür des Hauses ein und alarmierte die Bewohner. Ein weiterer Kumpel half ihm dabei während die anderen sofort die Feuerwehr riefen. Das schnelle handeln hat den fünf Bewohnern des Hauses vermutlich das Leben gerettet.

Bühler tritt die Tür ein - inzwischen wird er auf der Straße erkannt

"Ich hatte gar keine Zeit zu überlegen. Ich bin Ringer, die Tür aufzutreten war kein Problem. Ich wollte nur helfen und würde es wieder so machen", so Bühler. Seitdem ist er der Held von Marbach. In der Stadt wird er erkannt. Immer wieder muss er erzählen, was in dieser Nacht passiert ist.

Mark Bühler ringt in der Oberliga Baden Württemberg. Er war sogar schon mal Dritter bei einer deutschen Meisterschaft. Das Ringen hat bei ihm einen sehr hohen Stellenwert.

Ringen für Mark Bühler eine Lehre fürs Leben

"Beim Ringen lernt man für das Leben. Man braucht Mut und Selbstvertrauen. Auch wenn man gegen einen scheinbar übermächtigen Gegner kämpft sollte man nicht aufgeben. So war das am 3. Oktober auch." Mark Bühler ist kein Weltmeister, kein Europameister oder Olympiasieger. Aber ein Held ist er allemal.

Sporthelden | Voting Franziska Weidner ist die Sportheldin 2020 in Baden-Württemberg

SWR Sport stellt Sportlerinnen und Sportler in Baden-Württemberg vor, die im Jahr 2020 herausragende Leistungen oder Engagements erbracht haben. Es geht dabei nicht in erster Linie um Titel, Triumphe, WM-Teilnahmen, Medaillen oder Rekorde.  mehr...

STAND
AUTOR/IN