STAND
AUTOR/IN

Franziska Weidner ist eine Schwimmerin mit großem Herz. Die 24-jährige Leistungssportlerin von der Neckarsulmer Sport Union bereitet sich auf ihr großes sportliches Ziel, die Olympischen Spiele, vor. Doch ihr Blick geht weit über den Tellerrand hinaus. Seit August ist Franziska Weidner die Inklusionsbeauftragte der Behindertensportgemeinschaft (BSG) Neckarsulm.

Franziska, mehrfache Deutsche Meisterin, lernte mit vier Jahren das Schwimmen und war seither nur schwer aus dem Schwimmbecken zu bekommen. In ihrer Zeit in den USA, wo sie zwei Bachelorabschlüsse in Sport und Psychologie machte, arbeitete sie erstmals als Freiwillige und half Menschen mit Handicap.

Schwimmen, Olympische Spiele und Inklusionsbeauftragte

Seit knapp eineinhalb Jahren ist sie zurück in Deutschland und schwimmt in Neckarsulm. Die 24-jährige Powerfrau fand schnell Anschluss und eine zusätzliche Aufgabe neben dem Sport.

Fixe Idee, die zur Realität wurde

Zusammen mit der Behindertensportgemeinschaft wuchs die Idee, eine Inklusionswohngemeinschaft ins Leben zu rufen. Mittlerweile gibt es die erste WG mit vier jungen Männern, zwei mit einer Beeinträchtigung und zwei, die unbedingt Teil des Experiments werden wollten. Aus der Idee wurde Realität und alle WG-Bewohner sind ein Herz und eine Seele und wollen sich "gefühlt" niemals trennen.

Franziska Weidner in ihrem Element (Foto: privat)
Franziska Weidner in ihrem Element privat

Es war ein langer Weg, aber Franzi hat nicht aufgegeben. Vom Spenden sammeln bis zur Einrichtung der WG, sie ist immer dabei und hilft, obwohl ihr Terminplan übervoll mit Training und ihrem Studium ist: Franziska macht nebenbei noch ihren Master.

Ausgezeichnete Schwimmerin mit Engagement: Franziska Weidner (Foto: privat)
Ausgezeichnete Schwimmerin mit Engagement: Franziska Weidner privat

Große Ziele - es soll noch mehr Inklusions-WG geben

Bei einer Inklusions-WG soll es nicht bleiben - es haben sich viele Sportler gemeldet und wollen Teil einer solchen Spezial-WG werden. Es ist viel geplant, der Tag hat ja 24 Stunden und Franziska Weidner ist ja noch jung - da braucht man nicht so viel Schlaf.

Sporthelden | Voting Franziska Weidner ist die Sportheldin 2020 in Baden-Württemberg

SWR Sport stellt Sportlerinnen und Sportler in Baden-Württemberg vor, die im Jahr 2020 herausragende Leistungen oder Engagements erbracht haben. Es geht dabei nicht in erster Linie um Titel, Triumphe, WM-Teilnahmen, Medaillen oder Rekorde.  mehr...

STAND
AUTOR/IN