Logo SWR Sport (Foto: SWR)

SWR Sport in Rheinland-Pfalz Alles zur Trennung von Schwarz bei SWR Sport RP mit Mainz-Keeper Robin Zentner

Krisenbewältigung bei den Fußball-Profis in Rheinland-Pfalz: Drittligist 1. FC Kaiserslautern will in Uerdingen die Abstiegsplätze verlassen. Und der FSV Mainz 05 muss in der Bundesliga gegen Union Berlin Wiedergutmachung leisten. Zu Gast im Studio ist der Torhüter der 05er: Robin Zentner. Los geht's am Sonntag um 21:45 Uhr im SWR Fernsehen RP.

Top-Thema: 10 Jahre nach dem Tod von Robert Enke

Fußball-Profis stehen im Rampenlicht der Öffentlichkeit. Es geht um Karriere und das große Geld. Der Erfolgsdruck ist groß. Für Torhüter ganz besonders: Ein Patzer kann ein Spiel entscheiden, den Stammplatz kosten.

Das war bis zum Tod von Robert Enke ein Tabu-Thema. Der Nationaltorhüter nahm sich, an schweren Depressionen leidend, am 10. November 2009 das Leben. Aber was hat sich seitdem verändert? Ist es heute leichter geworden und bekommen Profis eine psychologische Unterstützung? Antworten dazu gibt es im Gespräch mit Robin Zentner und Moderator Holger Wienpahl.

Studiogast: Robin Zentner

Plötzlich Nummer eins: Eigentlich war Zentner als Ersatz-Torhüter in die Saison gestartet. Aber am vierten Spieltag nutze er seine Chance, weil Florian Müller sich an der Hand verletzte. Mit Zentner im Tor fand Mainz 05 zurück in die Erfolgsspur. Mit über 80 Prozent abgewehrter Torschüsse war der 25-Jährige aus Rüdesheim einer der besten Keeper der Liga - bis zum 0:8 von Leipzig. Ein Alptraum für jeden Torhüter. Vor allem, weil er der Beste seiner Mannschaft war, bei der höchsten Bundesliga-Niederlage der Nullfünfer.

Aber Zentner ist einer, der sich darüber keinen großen Kopf macht. Und in Sachen Wiedergutmachung vorangehen will. Ob und wie Mainz 05 dem Erfolgsdruck gegen Union Berlin Stand halten kann, ist die große Frage am kommenden Sonntag in SWR Sport in Rheinland-Pfalz.

Außerdem alles zur Trennung von Sandro Schwarz und wie es jetzt weitergeht bei SWR Sport RP.

Der FCK in Uerdingen

Auch der 1. FC Kaiserslautern befindet sich in einer Zwangslage - trotz des Pokalerfolgs. In der 3. Liga gab es zuletzt drei Niederlagen in Folge. Die Roten Teufel stehen auf Rang 18 in der Tabelle. Zudem weiß keiner wie es weitergeht am Betzenberg. Vermutlich wirken sich die Diskussionen um die Vereinsführung auch auf die Mannschaft aus. Eine weitere Niederlage in Uerdingen können sich die Pfälzer eigentlich nicht leisten.

Nah dran: Boxer Leon Bauer

Er ist der jüngste Profiboxer Europas: Leon Bauer. Der Löwe aus der Pfalz war gerade 16, als er mit einer Sondergenehmigung des BDB in den Profisport wechselte. Seitdem hat der Pfälzer 18 Kämpfe bestritten; 17 Siege, ein Unentschieden. Am Samstag steigt in Hamburg der nächste große Fight gegen Toni Kraft. Wie immer mit dabei: seine Familie und Fans. Sie unterstützen die größte deutsche Boxhoffnung im Supermittelgewicht und reisen mit dem Bus in die Hansestadt. SWR Sport ist ganz nah dran, wenn Mutter Melanie und rund 25 Fans auf der Fahrt und dann am Ring mitfiebern.

 Moderation: Holger Wienpahl

SWR Sport-Moderatoren

SWR Sport-Moderator Holger Wienpahl (Foto: SWR)
SWR Sport-Moderator Holger Wienpahl Bild in Detailansicht öffnen
SWR Sport-Moderator Benjamin Wüst Bild in Detailansicht öffnen
SWR Sport-Moderatorin Valeska Homburg Bild in Detailansicht öffnen
SWR Sport-Moderator Tom Bartels Bild in Detailansicht öffnen
STAND