Logo SWR Sport (Foto: SWR)

SWR Sport in Rheinland-Pfalz | Sonntag, 21:45 Uhr SWR Sport mit Ridle Baku von Mainz 05

Der FSV Mainz 05 hofft gegen Hertha BSC auf die ersten Punkte in dieser Saison. Zu Gast im Studio: der 05er Ridle Baku. Außerdem: Wie schlägt sich der 1. FC Kaiserslautern in Meppen?

Mainz 05 unter Druck

Pokal-Aus im Derby und null Punkte in drei Spielen gegen Freiburg, Gladbach und die Bayern - schlechter hätte die Saison nicht beginnen können für die Mainzer. Besonders erschreckend: die Rheinhessen waren nicht in der Lage, ein Spiel zu drehen. Im Gegenteil. Gegen Gladbach und Bayern gaben die Nullfünfer die Führung wieder her. In München ergaben sie sich in ihr Schicksal und wurden beim 1:6 regelrecht vorgeführt.

Viel Arbeit in der Länderspielpause

Die Länderspielpause nutzen, um die Mannschaft besser einzuspielen, das ist in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt ein schwieriges Unterfangen. Mit elf Kickern stellten die Mainzer so viele Nationalspieler ab wie sonst kaum ein Verein in der Bundesliga. Erst am Mittwoch war der Kader wieder komplett am Bruchweg. Und da griff Trainer Sandro Schwarz dann zu einem Mittel, das er sonst eher nicht gebraucht: Er schloss die Öffentlichkeit von den Trainingseinheiten aus. Die Nerven sind angespannt vor dem Duell mit dem Hauptstadtklub. Auch dort ist man alles andere als zufrieden mit dem Saisonstart. Ein mickriges Pünktchen holte die Hertha aus den ersten drei Spielen. Immerhin blieb die Mannschaft nach einem 5:1 Sieg in Eichstätt im DFB Pokal.

Studiogast Ridle Baku

An sein Bundeligadebüt erinnert sich Ridle Baku noch sehr gut - im Mai 2018 wurde er, unterwegs mit der zweiten Mannschaft, von einer Autobahnraststätte zurück nach Mainz gebracht und krönte seinen Einstand beim 3:0 gegen Leipzig gleich mit seinem ersten Bundesligatreffer. Mittlerweile stehen 21 Erstligaspiele zu Buche. In der U-21 Nationalmannschaft bei Stefan Kuntz kam der 21-Jährige zuletzt als Rechtsverteidiger zum Einsatz. Mit Baku analysieren wir die Lage bei den Mainzern.

Weiter Mittelmaß oder auf dem Weg nach oben?

Der 1. FC Kaiserslautern versucht mit einem Sieg in Meppen wieder Anschluss an die Spitzenplätze der 3. Liga zu finden. Die große Hoffnung liegt dabei auf den Last-Minute-Neuzugang Lukas Röser. Der gebürtige Ludwigshafener kam von Dynamo Dresden und soll für Tore sorgen.

"Nah Dran" mit Steffi Kirsch

In unserer Rubrik "Nah Dran" porträtieren wir die Barfußwasserskiläuferin Steffi Kirsch. Spektakuläre Bilder, Aktion auf dem Wasser und Akrobatik bietet die mehrfache Welt- und Europameisterin aus Trier. Und eine spannende Vita, denn Steffi Kirsch ist im richtigen Leben Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie.

Moderation: Holger Wienpahl

SWR Sport-Moderatoren

SWR Sport-Moderator Benjamin Wüst (Foto: SWR)
SWR Sport-Moderator Benjamin Wüst Bild in Detailansicht öffnen
SWR Sport-Moderator Tom Bartels Bild in Detailansicht öffnen
SWR Sport-Moderatorin Valeska Homburg Bild in Detailansicht öffnen
SWR Sport-Moderator Holger Wienpahl Bild in Detailansicht öffnen
STAND