Logo SWR Sport (Foto: SWR)

SWR Sport in RP | Sonntag, 22:05 Uhr SWR Sport in Rheinland-Pfalz mit Andreas Buck und Thomas Riedl

Sie sind Ikonen des 1. FC Kaiserslautern, wurden gemeinsam 1998 Deutscher Meister und leben beide noch in Kaiserslautern: Andreas Buck und Thomas Riedl. Die beiden Ex-Profis des FCK sind am Sonntag zu Gast in SWR Sport in Rheinland-Pfalz. Los geht's um 22:05 Uhr im SWR Fernsehen RP.

Andreas Buck und Thomas Riedl verfolgen die Roten Teufel auch in den schweren Zeiten. Buck war ganz nah dran und zwischenzeitlich stellvertretender Vereinsvorstand. Thommy Riedl trainiert die Fritz-Walter-Jugend in Enkenbach-Alsenborn und fördert dort auch seinen 16-jährigen Sohn Julien.

Was bringt das Jahr 2020 dem FCK?

Einen Tag vor dem FCK-Start ins Fußballjahr 2020 reden wir in SWR Sport über die Aussichten des 1. FC Kaiserslautern im Aufstiegsrennen zur zweiten Bundesliga und über die Chancen, die sich den Pfälzern in einem spannenden Jahr 2020 bieten könnten. Dazu zählen nicht nur der sportliche Aufstieg in die 2. Bundesliga, sondern auch die mögliche Konsolidierung des 1. FC Kaiserslautern. Beide Ex-Profis können die Pläne zur Umgestaltung des Betzenbergs und des Geländes rund um das Fritz-Walter-Stadion gut beurteilen und sie können Einschätzen, was eine Realisierung für die Stadt und den Verein bedeutet.

In der Bundesliga steht für den FSV Mainz 05 ein schweres Auswärtsspiel auf dem Programm. Die Nullfünfer reisen zu Borussia Mönchengladbach. Unter der Woche hat Trainer Achim Beierlorzer das Team-Building ausgerufen. Geschlossen besuchte die Mannschaft, närrisch kostümiert die vereinseigene Fastnachtssitzung im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz. Inwieweit dieses Mainzer Teambuilding funktioniert hat, analysieren wir ausführlich am Sonntag.

Die erste Begegnung zwischen Mönchengladbach und Mainz 05 fand 1994 im DFB-Pokal statt. Damals siegte die Borussia vom Niederrhein in einem spektakulären Spiel mit 6:4. Auf Mainzer Seite spielten damals Spieler wie Jürgen Klopp, Ansgar Brinkmann oder Thomas Ziemer. Und auch Thomas Zampach und Tom Eilers standen auf dem Platz. Mit den beiden Ex-Profis erinnern wir an einen unvergesslichen Pokalauftritt der Nullfünfer.

In unserem "Nah dran" zeigen wir die spektakuläre Geschichte des Trierer Crossläufers Samuel Fitwi Sibhatu. Als Flüchtling aus Eritrea nach Deutschland gekommen entwickelte sich der 23-jährige zu einem hoffnungsvollen Mittelstreckenläufer für den Deutschen Leichtathletik Verband.

Moderation: Holger Wienpahl

SWR Sport-Moderatoren

Moderator Holger Wienpahl (Foto: SWR)
Moderator Holger Wienpahl Bild in Detailansicht öffnen
Moderator Benjamin Wüst Bild in Detailansicht öffnen
SWR Sport-Moderatorin Valeska Homburg Alexander Kluge Bild in Detailansicht öffnen
SWR Sport-Moderator Tom Bartels Bild in Detailansicht öffnen
STAND