STAND

Olympische Spiele. Mehr geht nicht. Für dieses eine Ziel trainieren Leistungssportlerinnen und Sportler Tag für Tag. Und jetzt? Ist alles anders. Was bedeutet die Corona-Krise für unsere rheinland-pfälzischen Olympioniken? Das Thema bei SWR Sport in Rheinland-Pfalz am Sonntag, ab 21:45 Uhr. 

Moderator Holger Wienpahl freut sich auf folgende Gäste: Jochen Borchert, Präsident des Landessportbundes Rheinland-Pfalz und hier verantwortlich für den Leistungssport, Paralympics-Speerwerfer Mathias Mester, Ruderer Richard Schmidt (Olympiasieger im Achter 2012) und Sportsoziologe Norbert Schütte. Im Gespräch außerdem Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul und Profi-Radrennsportler Pascal Ackermann.

Mathias Mester, Niklas Kaul, Pascal Ackermann und alle anderen Topathleten aus Rheinland-Pfalz haben aktuell ein und dasselbe Problem: Keine normalen Trainingsbedingungen. Die Sportplätze sind gesperrt, die Hallen geschlossen, Fitness-Studios nicht verfügbar. Wie gehen die Sportler mit dieser Situation um? Kann man daheim auch nur annähernd sein Leistungsniveau halten? Und fehlt nicht auch die Gruppe, das gemeinsame Trainieren? Niklas Kaul und Richard Schmidt mussten vorzeitig ihre Trainingslager abbrechen. Mathias Mester wollte bei einem Wettkampf vergangenen Sonntag seine Olympia-Norm werfen. Der Wettkampf fand nicht statt. Wie sehr belastet eine eventuelle Absage der Olympischen Sommerspiele? Besonders dann, wenn es die letzten Spiele der Karriere sind?

Nicht nur die sportliche Karriere leidet, für einen Großteil der Athleten wäre das Aus für Tokio 2020 ein enormer finanzieller Schaden. Die Mehrheit der Sportlerinnen und Sportler erhalten nur während Olympischer Spiele die Aufmerksamkeit eines breiten Publikums und damit die Möglichkeit, alte Sponsoren zu behalten und neue zu gewinnen.

Jetzt sind Landessportbund und die Sporthilfe gefragt, um die Auswirkungen auf die Sportlerinnen und Sportler abzufedern. Welche Möglichkeiten und Wege gibt es? SWR Sport in Rheinland-Pfalz, Sonntag ab 21.45 Uhr.

Alle SWR Studiosendungen ab sofort bis vorerst 30.4.2020 ohne Publikumsbeteiligung.

Bitte kommen Sie am kommenden Sonntag nicht zum SWR ins Fernsehstudio nach Mainz. Zuschauer, die Karten für die kommenden Sendungen erhalten haben, werden von der Redaktion informiert, wie es weitergeht.

Moderation: Holger Wienpahl

SWR Sport-Moderator*innen

Moderator Holger Wienpahl (Foto: SWR)
SWR Sport-Moderator Holger Wienpahl Bild in Detailansicht öffnen
SWR Sport-Moderator Benjamin Wüst Bild in Detailansicht öffnen
SWR Sport-Moderatorin Lea Wagner Bild in Detailansicht öffnen
SWR Sport-Moderator Tom Bartels Bild in Detailansicht öffnen
STAND
AUTOR/IN