Bitte warten...

Rugby | Heidelberg Der Capri Sun Rugby Club

Der Eppelheimer Hans-Peter Wild kauft sich den französischen Rugby-Verein Saint Francais Paris. Der Erfinder der Capri Sun ist leidenschaftlicher Rugby-Fan.

Hans-Peter Wild kauft sich einen französischen Rugby Verein

Hans-Peter Wild kaufte für zwei Euro den französischen Rugby-Club Saint Francais

Der Chef der Wild-Werke, die unter anderem die Capri Sun hervorgebracht haben, hat den französischen Rugby-Verein Saint Francais Paris gekauft. In der kommenden Saison soll sich der Verein neu aufstellen und etablieren. "Im Jahr darauf wollen wir aber auf höchstem nationalen und internationalen Niveau spielen und dann - wie in Frankreich üblich - vor 70- bis 80.000 Zuschauern", sagte Wild gegenüber der Rhein Neckar Zeitung.

In Heidelberg hat der Unternehmer 2014 bereits die WILD Rugby Academy gegründet, die eng mit der Nationalmannschaft zusammenarbeitet. Robert Mohr, der nach wie vor für die Academy zuständig sein soll, wird der neue sportliche Direktor in Paris. Der von Verlust geplagte Traditionsclub hat zwei symbolische Euros gekostet. Dafür bekommt man übrigens auch etwa zehn Capri Sun.