STAND
REDAKTEUR/IN

Die erst 17-jährige Zoe Vogelmann hat zum Auftakt der Deutschen Meisterschaften im Schwimmen ein Achtungszeichen gesetzt. Die Favoritin sicherte sich über 400 Meter Lagen den Titel.

Die Heidelbergerin siegte bei den Wettkämpfen in Berlin über ihre Parade-Strecke, den 400 Meter Lagen, in persönlicher Bestzeit von 4:41,32 Minuten. Damit blieb Vogelmann sogar knapp zwei Sekunden unter ihrer bisherigen Bestmarke, die sie bei ihrem siebten EM-Platz vor zwei Wochen in Budapest aufgestellt hatte.

Noch vier weitere Titel heute vergeben

Im schnellen Becken des Europasportparks sicherten sich zudem Danny Schmidt (Frankfurt, 400 Meter Lagen), Timo Sorgius (Sarbrücken, 200 Meter Rücken), Ramon Klenz (Berlin) und Angelina Köhler (Hannover, jeweils 100 Meter Schmetterling) die Titel. Doppel-Weltmeister Florian Wellbrock und Kurzbahn-Weltrekordlerin Sarah Köhler sind bei der diesjährigen Deutschen Meisterschaft, die im Rahmen der Wettkämpfe bei "Die Finals 2021" stattfinden, nicht am Start.

Die meistgeklickten Artikel bei swr.de/sport:

Freiburg

Fußball | 3. Liga Papa Flum und die wilde Rasselbande

Die U23 des SC Freiburg ist heiß auf die 3. Liga. Die jungen Wilden können kaum erwarten, dass es endlich losgeht. Ein alter Bekannter soll ihr Leitwolf sein.  mehr...

SWR Sport in Rheinland-Pfalz mit Thomas Hengen

++ Moderation: Holger Wienpahl ++ Studiogast: Thomas Hengen ++ Mainz 05 im Trainingslager ++ Interview: Martin Schmidt ++ Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern – Eintracht Braunschweig ++ Hengens Transfers ++ Hilfe für Flutopfer ++ Hilfe für Flutopfer ++ Rheinland-Pfälzer bei Olympia ++  mehr...

SWR Sport SWR Fernsehen RP

Bad Häring/Tirol

Fußball | Bundesliga Mainz-05-Boss Heidel auf der Suche nach dem neuen Wir-Gefühl

Mainz 05 macht sich in Bad Häring (Tirol) fit für die neue Saison. Die Stimmung ist bestens, auch weil im Verein und in der ganzen Stadt gerade ein neuer Zusammenhalt entsteht, wie Sportvorstand Christian Heidel im SWR-Sport Interview erzählt.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN