Nadine Laemmler (Foto: SWR, imago/Eibner)

Schwimmen | Finals Schwimmerin Nadine Laemmler ist Deutsche Meisterin

Nadine Laemmler aus Neckarsulm ist neue Deutsche Meisterin über 200 Meter Rücken. Über die 200 Meter Lagen konnte sich Zoe Vogelmann aus Heidelberg den Titel sichern.

Neckarsulm bleibt eine erfolgreiche Destination für deutsche Schwimmer bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften. Auch am Samstag erschwammen sich die Athleten aus der schwäbischen Stadt Spitzenplatzierungen. Neben Nadine Laemmler (02:10,97 min.) über die 200 Meter Rücken holte sich auch die Neckarsulmerin Annika Bruhn über 200 Meter Freistil (01:58,07 min.) den Titel der Deutschen Meisterin.

Ebenfalls auf Platz 1 schaffte es Zoe Vogelmann aus Heidelberg, die nach 02:13,32 Minuten über die 200 Meter Lagen als erste anschlug. Giulia Goerigk aus Karlsruhe landete auf dem Bronzerang. Über die 50 Meter Freistil erreichte Isabel Marie Gose aus Heidelberg ebenfalls Platz drei.

Südwest-Athleten auf dem Treppchen

Auch über die 50 Meter Rücken schaffte es ein Südwest-Athlet aufs Podest: Marvin Dahler aus Reutlingen kam mit 25,57 Sekunden auf den dritten Platz. Fynn Minuth aus Neckarslum wurde über 200 Meter Schmetterlin ebenfalls Dritter.

STAND