Der VfB Friedrichshafen hat in Düren 0:3 im Halbfinale des DVV-Pokals verloren.  (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

Volleyball | VfB Friedrichshafen

DVV-Pokal: Titelverteidiger Friedrichshafen in drei Sätzen entthront

STAND

Rekordsieger VfB Friedrichshafen hat in Düren mit 0:3 verloren und ist im Halbfinale des deutschen Volleyball-Pokals krachend ausgeschieden.

Das Team von Trainer Mark Lebedew unterlag bei den SWD Powervolleys Düren glatt mit 0:3 (19:25, 22:25, 22:25), der Titelverteidiger und 17-malige DVV-Pokalsieger verpasste damit das Endspiel in Mannheim am 26. Februar 2023.

Düren trifft im Finale auf Berlin

In diesem trifft Düren, das bei den bisherigen drei Finalteilnahmen stets unterlegen war, auf den amtierenden Meister Berlin Recycling Volleys. Der Bundesliga-Tabellenführer setzte sich nach anfänglichen Schwierigkeiten bei den Helios Grizzlys Gießen mit 3:1 (21:25, 25:20, 25:21, 25:15) durch.

STAND
AUTOR/IN
SWR

Mehr Sport

Schwenningen

Eishockey | Schwenninger Wild Wings Harold Kreis' schwierige Doppelrolle: Nationaltrainer & Vereinscoach

Harold Kreis steht vor einer großen Herausforderung: der neue Eishockey-Bundestrainer ist noch bis Saisonende Trainer bei den Wild Wings und muss allen Ansprüchen gerecht werden.

Mannheim

Hockey | WM "Überwältigt" und "sprachlos" - Hockey-Weltmeister Jean Paul Danneberg

Mit drei Paraden im Penaltyschießen hielt der ehemalige Mannheimer Jean Paul Danneberg den WM-Sieg der deutschen Hockey-Nationalmannschaft fest. Entsprechend groß war die Party-Laune.

Schwenningen

Eishockey | DEL Wild-Wings-Coach Kreis brennt für den Bundestrainer-Job

Harold Kreis - noch DEL-Coach in Schwenningen - tritt den Bundestrainer-Job mit "Riesenfreude" an. Sein Vertrag läuft bis 2026. Der Verband formuliert gleich mal die "nächsten Ziele".