Krystal Rivers (Allianz MTV Stuttgart) beim Schmetterball gegen Valeria Papa und Anastasia Cekulaev vom SC Potsdam. (Foto: imago images, IMAGO / Beautiful Sports)

Volleyball | MTV Stuttgart

Deutliche Niederlage für Stuttgarter Volleyballerinnen im ersten Finalspiel

STAND

Die Volleyballerinnen von Allianz MTV Stuttgart mussten im ersten Spiel gegen Final-Debütant Potsdam eine deutliche 0:3-Niederlage (19:25, 22:25, 18:25) in Halle hinnehmen.

Stuttgart klarer Favorit

Die Pokalsiegerinnen gingen als Favorit in das Duell gegen den SC Potsdam, die den deutlich besseren Start erwischten und sich früh im ersten Satz mit 6:3 absetzen konnten. Gegen die langen Angriffsbälle der Potsdamerinnen hatten die Gastgeberinnen wenig entgegenzusetzen. Das eigene Angriffspiel der Stuttgarterinnen lief oft über Krystal Rivers oder Simone Lee und war für die Gäste gut zu kontrollieren. So ging der erste Satz mit 25:19 an den SC Potsdam.

Potsdam auch im zweiten Satz dominant

Auch im zweiten Satz zeigte sich ein ähnliches Bild, denn die Gäste konnten sich einer etwas ausgeglicherenen Anfangsphase mit 11:7 absetzen. Stuttgarts Coach Tore Aleksandersen nahm eine Auszeit um entsprechend zu reagieren. Seiner Mannschaft gelang es allerdings nicht, den Potsdamer Angriff zu stoppen und so sah sich Aleksandersen bereits wenige Minuten später, beim Stand von 8:14 erneut gezwungen seine letzte Auszeit des Satzes zu nehmen.

Stuttgart kommt heran

Drei Punkte konnten die Stuttgarterinnen daraufhin in Folge erzielen und kamen, auch durch die lautstarke Unterstützung in der Halle bis auf einen Punkt heran (13:14). Anschließend waren aber wiederum die Gäste am Zug und konnten sich mit 23:19 erneut absetzen und schließlich auch den zweiten Satz mit 25:22 für sich entscheiden.

Klarer Sieg in drei Sätzen

Die Gastgeberinnen konnten auch den dritten Satz nicht sehr lange offen halten und gerieten früh mit 4:7 in Rückstand. Die Gäste konnten den Vorsprung daraufhin sukzessive ausbauen und den Satz mit 25:18 und auch die Partie klar für sich entscheiden. Das zweite Aufeinandertreffen findet am Freitag in Potsdam statt. Drei Siege sind für den Titelgewinn notwenig.

Mehr Sport

Fellbach

Nach Festnahme eines Trainers Sexualisierte Gewalt im Sportverein: SV Fellbach kämpft um Aufarbeitung

Ein Handballtrainer soll beim SV Fellbach über Jahre hinweg sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche ausgeübt haben. Die Betroffenen haben den Mut gefunden darüber zu sprechen - und die Ermittlungen so ins Rollen gebracht.  mehr...

Bingen-Münster-Sarmsheim

Tischtennis-Spieler Anastasia Bondareva Anastasia Bondareva: Verbunden der Ukraine und Russland

Anastasia Bondareva spielt in der Tischtennis-Bundesliga für Bingen-Münster-Sarmsheim. Ihr Vater ist Russe, die Mutter Ukrainerin. Da ist Streit programmiert, könnte man meinen.  mehr...

Stuttgart

Tennis | WTA Stuttgart Swiatek begeistert beim Turniersieg in Stuttgart

Die Nummer eins der Tennis-Welt verzückte auch in Stuttgart: Iga Swiatek hat mit ihrem vierten Turniersieg in Serie ihre aktuell dominante Rolle im Damen-Tennis unterstrichen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN

Mehr Sport

Stuttgart

Handball | BBM Bietigheim Rekord und Meisterschale für Handballerinnen aus Bietigheim

Die Bietigheimer Handballerinnen beenden ihre Bundesligasaison mit einem Derby-Sieg gegen Metzingen. Der 51. Sieg in Folge stellt einen neuen deutscher Rekord dar. Ein Ende ist nicht in Sicht.  mehr...

Birmingham

Leichtathletik | Diamond League Superstart in WM-Saison: Mihambo glänzt mit 7,09 m in Birmingham

.  mehr...

Stuttgart

Leichtathletik | Kugelstoßen Niko Kappel bricht erneut den Weltrekord im Kugelstoßen

Lange hatte Kugelstoßer Niko Kappel den Weltrekord der Para-Athleten inne, bis er vom Usbeken Bobirjon Omonov übertrumpft wurde. Am Samstag holte er sich den Rekord zurück.  mehr...