Karla Borger und Julia Sude (Foto: IMAGO, IMAGO / Beautiful Sports)

Beachvolleyball | WM

Borger und Sude: Stuttgarter Duo mit Chancen aufs WM-Podium

STAND
AUTOR/IN

Bei der Beachvolleyball-WM haben sich Karla Borger und Julia Sude ehrgeizige Ziele gesetzt. In der Vorbereitung auf das Turnier in Rom haben sie kurzfristig neue Trainingspartnerinnen gefunden.

Karla Borger und Julia Sude stehen kurz vor ihrer sechsten WM-Teilnahme. Ende der Woche fangen in Rom die ersten Gruppenspiele an. Ihre Vorbereitung dafür? Klar, ganz viel Training. Dieses Mal mit zwei ukrainischen Beachvolleyball-Spielerinnen, die nach dem Kriegsangriff Russlands aus ihrer Heimat flüchten mussten. "Es ist ganz, ganz schwer", sagt Karla Borger im Interview mit SWR Sport. "Ich glaube, wir können nur ein Stück weit nachempfinden, was in ihren Köpfen herumgeht und was sie fühlen. Und dieses Nichtwissen, ob und wann sie noch einmal in ihre Heimat zurückkönnen, ist schon grausam genug."

Ein kleines bisschen Ablenkung vom Krieg

Iryna und Ina Machno sind 27 Jahre alt und Zwillinge. Sie haben für den Moment in Stuttgart eine neue Heimat gefunden. Und mit Karla Borger und Julia Sude haben sie zwei Weltklasse-Trainingspartnerinnen, die sie auch bei alltäglichen Dingen unterstützen - zum Beispiel im Kontakt mit Ämtern und beim Einrichten eines deutschen Bankkontos. "Es ist toll, was wir für Unterstützung bekommen in Stuttgart", sagt Iryna Machno.

Das Training und der Sport geben den Zwillingen zumindest eine kurze Ablenkung von dem, was in ihrer Heimat passiert. "Aber ja, wenn wir nicht trainieren und in der Freizeit die Nachrichten anschauen, das schmerzt sehr. Unsere Gedanken und unser Herz sind in der Ukraine."

Borger/Sude mit Chancen aufs Podium

Ab Freitag werden sie Karla Borger und Julia Sude ganz fest die Daumen drücken für die Weltmeisterschaft. Dann geht es für das Stuttgarter Beachvolleyball-Duo in Italien los. Karla Borger freut sich auf das Turnier: "Wir wollen Spaß haben. Wir wollen vor Zuschauern spielen. Und wir wollen das Beste, was wir an dem Tag dann auch spielen können."

Mit Temperaturen um die 36 Grad in Rom erwartet die beiden perfektes Beachvolleyball-Wetter. Und als Weltranglisten-Vierte haben sie durchaus Chancen, am Ende der WM auf dem Podium zu stehen.

Mehr zum Beachvolleyball

Stuttgart

Beachvolleyball | World Tour Finals Beach-Duo Borger/Sude gewinnt Endspiel des World Tour Finals

Die Beachvolleyballerinnen Karla Borger und Julia Sude aus Stuttgart haben überraschend das Finale des World Tour Finals gewonnen.  mehr...

Wien

Beachvolleyball | Europameisterschaft Borger/Sude nach Olympia-Frust: EM-Bronze "einfach genial"

Der Frust nach dem frühen Olympia-Aus war groß, jetzt haben die Stuttgarterinnen Karla Borger und Julia Sude mit EM-Bronze den Spaß am Beachvolleyball wiedergefunden.  mehr...

Stuttgart

Beachvolleyball | World Tour Beach-Duo Borger/Sude feiert größten Karrieresieg

Bei Olympia in Tokio hat es nicht gereicht für die K.o.-Runde. Danach lief es bei Karla Borger und Julia Sude plötzlich rund. Mit dem bislang größten Erfolg verabschieden sich die Beachvolleyballerinnen aus Stuttgart in die Pause.  mehr...

STAND
AUTOR/IN

Mehr Sport

Berlin

Turnen | Finals Elisabeth Seitz: Rekordmeisterin vorerst nur Teilzeitkraft

Als "Teilzeitturnerin" hat sich die deutsche Rekordmeisterin Elisabeth Seitz bei den Finals in Berlin vorsichtig zurückgemeldet. Die nach-olympische Saison ist für die Stuttgarterin eher ein Zwischenjahr.  mehr...

Ulm

Basketball | ratiopharm Ulm Neuer Trainer bei ratiopharm Ulm: Anton Gavel übernimmt

Die Bundesliga-Basketballer von ratiopharm Ulm haben einen neuen Trainer. Der gebürtige Slowake Anton Gavel folgt auf Jaka Lakovic, der den Verein auf eigenen Wunsch verlassen hatte.  mehr...

London

Tennis | Wimbledon Tennisspielerin Nastasja Schunk in Wimbledon: Eine Frau will nach oben

Nastasja Schunk steht in der Hauptrunde des prestigeträchtigsten Tennisturniers der Welt: Wimbledon. Jetzt will die 18-jährige Altriperin (Rhein-Pfalz-Kreis) mehr.  mehr...