Daria Varfolomeev (Foto: IMAGO, IMAGO / Jan Huebner)

Rhythmische Sportgymnastik | WM

Varfolomeev holt WM-Silber im Mehrkampf

STAND
REDAKTEUR/IN
SID

Die erst 15 Jahre alte Darja Varfolomeev (TSV Schmiden) hat bei den Weltmeisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik in Sofia auch nach ihrem Gold-Coup die historische Medaillenjagd fortgesetzt.

Die in Russland geborene Schülerin, die als Zwölfjährige nach Deutschland gekommen war, gewann am Samstag im Einzel-Mehrkampf Silber (132,450 Punkte) knapp hinter der Italienerin Sofia Raffaeli (133,250). Bereits zum vierten Mal stand sie damit in Bulgariens Hauptstadt auf dem Podest.

Am Donnerstag hatte sie den Titel mit den Keulen gewonnen, es war das erste deutsche WM-Gold seit 47 Jahren. Mit dem Ball gewann Varfolomeev in Sofia zudem Silber, mit dem Reifen holte sie Bronze. Automatisch zählte sie damit zu den Podestkandidatinnen für den Mehrkampf, am Samstag lieferte sie nun erneut ab.

Schmiden

Rhythmische Sportgymnastik Darja Varfolomeev: Weltklasse mit Keule, Ball und Reifen

Darja Varfolomeev hat die WM der Rhythmischen Sportgymnastik mit den Keulen gewonnen. Ein historischer Triumph der Schülerin aus Singen  mehr...

Die beste Wertung mit den Keulen

Mit den Keulen (33,750) ließ sie erneut alle Konkurrentinnen hinter sich, den jeweils zweitbesten Wert schaffte Varfolomeev mit Ball (33,400) und Band (32,450). Mit dem Reifen (32,850) waren drei Gegnerinnen stärker. In Abwesenheit der gesperrten russischen Turnerinnen genügte das für die Silbermedaille, die Bulgarin Stiliana Nikolowa (128,800) wurde mit recht deutlichem Rückstand Gesamtdritte. Die Potsdamerin Margarita Kolosov (115,650) landete auf dem 15. Platz. Die bis zu diesen Titelkämpfen letzte deutsche Gymnastik-Weltmeisterin war Carmen Rischer aus Schwerte gewesen, die bei den Weltmeisterschaften 1975 in Madrid gleich dreimal auf Rang eins kam.

STAND
REDAKTEUR/IN
SID

Mehr Sport

Bukarest/Bietigheim

Handball | Champions League Bietigheimer Handballerinnen lassen erstmals Federn

Nach 58 Siegen in Serie mussten sich die Handballerinnen der SG BBM Bietigheim beim rumänischen Hauptstadt-Klub CSM Bukarest erstmals wieder mit einem Punkt begnügen.  mehr...

Sport kompakt SWR1 Baden-Württemberg

Stuttgart

Handball | TVB Stuttgart Trainerwechsel beim TVB: Sanchez raus, Michael Schweikardt rein

Der erste Trainer-Rauswurf der neuen Saison in der Handball-Bundesliga ist perfekt. Bereits nach fünf Spielen trennt sich Stuttgart vom Spanier Roi Sanchez. Interimsweise übernimmt der langjährige Bundesligaspieler Michael Schweikardt.  mehr...

Sport kompakt SWR1 Baden-Württemberg

Mannheim

Handball | Rhein-Neckar Löwen Sieg gegen Flensburg: Löwen auf Platz zwei

Die Rhein-Neckar Löwen haben das umkämpfte Topspiel der Handball-Bundesliga gegen die SG Flensburg-Handewitt gewonnen und sind an die Tabellenspitze zurückgekehrt.  mehr...

SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Sport SWR Fernsehen BW