Simone Biles bei der Turn WM in Stuttgart. (Foto: Imago, imago)

Turnen | WM in Stuttgart Simone Biles begeistert alle bei der Turn WM in Stuttgart

Simone Biles begeistert alle bei der Turn WM in Stuttgart. Am Boden und am Schwebebalken steht die US-Amerikanerin die eingereichten Sprünge.

Eine unglaubliche Turn-Show lieferte US-Star Simone Biles, die am Abend gleich zum Auftakt unter dem Getöse der rund 8000 Fans in der ausverkauften Schleyer-Halle ihren "Triple-Double" am Boden zeigte, einen Doppelsalto rückwärts mit drei Schrauben. Das Element wird künftig den Namen der Olympiasiegerin tragen, weil sie das spektakuläre Element als erste Turnerin der Welt bei einer internationalen Großveranstaltung in den Stand brachte. Für ihre Bodenübung erhielt die 22-Jährige aus Ohio den Top-Wert von 14.833 Punkten. Am Ende führte Biles das Team des Titelverteidigers mit 174,605 Punkten wie erwartet auf Platz eins vor China (169,161) und Russland (168,080).

Und auch am Schwebebalken überzeugte Simone Biles mit Ihrer Kür. Ihr Abgang bestehend aus einer doppelten Schraube mit doppeltem Salto, der sogenannte "Double Double" wird künftig ebenfalls Biles heißen.

Dauer
STAND