Darja Varfolomeev aus Fellbach-Schmiden hat bei den Europameisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik in Baku eine Mehrkampf-Medaille knapp verpasst. (Foto: IMAGO, IMAGO / Schreyer)

Turnen | Rhythmische Sportgymnastik

Gymnastik-EM: Varfolomeev verpasst Mehrkampf-Medaille

Stand
REDAKTEUR/IN
dpa

Keine Mehrkampf-Medaille für Darja Varfolomeev. Allerdings hat die 16-Jährige aus Fellbach-Schmiden am Sonntag Chancen auf mehrere EM-Medaillen.

Keulen-Weltmeisterin Darja Varfolomeev hat bei den Europameisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik in Baku eine Mehrkampf-Medaille knapp verpasst. Die 16-Jährige aus Fellbach-Schmiden belegte im Finale der besten 24 Teilnehmerinnen Platz vier. Im vergangenen Jahr in Tel Aviv war sie Fünfte geworden. Die zweite deutsche Einzelstarterin Margarita Kolosov (Potsdam) belegte nach einer deutlichen Leistungssteigerung im Vergleich zur Qualifikation den neunten Platz.

Den Titel gewann die Bulgarin Borjana Kaleyn vor Weltmeisterin Sofia Raffaeli (Italien) und Vorkampfsiegerin Stiliana Nikolowa (Bulgarien), die nach langer Führung den möglichen Triumph mit einer verpatzten Band-Übung vergab. Varfolomeev hat am Sonntag in den Handgerätefinals mit Ball, Keulen und Band noch drei weitere Chancen auf Edelmetall. Im vergangenen Jahr hatte sich die in Russland geborene deutsche Meisterin für ein starkes EM-Debüt mit zwei Bronzemedaillen mit Ball und Keulen belohnt.

Aserbaidschan

Rhythmische Sportgymnastik | EM FAQ zur Europameisterschaft der Rhythmischen Sportgymnastik in Baku

Vom 17. bis 21. Mai findet in Aserbaidschan die 39. Europameisterschaft der Rhythmischen Sportgymnastik statt. SWR Sport überträgt an zwei Tagen live. Mehr Infos dazu hier.

Stand
REDAKTEUR/IN
dpa

Mehr Sport

Friedrichshafen

Volleyball | Plaoyffs Titeltraum lebt: VfB Friedrichshafen stürmt in Spiel fünf die "Festung Giesen"

Der VfB Friedrichshafen steht erneut im Endspiel um die deutsche Meisterschaft. Im fünften und entscheidenden Halbfinale siegte das Team vom Bodensee bei den Helios Grizzlys Giesen mit 3:1 (19:25, 26:24, 25:22, 25:22).

SWR Aktuell am Morgen SWR Aktuell

Stuttgart

Tennis | WTA-Turnier in Stuttgart "Jede kann jede schlagen": Top-Besetzung beim WTA-Turnier in Stuttgart

Beim WTA-Turnier in Stuttgart sind neun Top-Ten-Spielerinnen am Start, darunter Vorjahressiegerin Iga Swiatek. Wimbledon-Siegerin Angelique Kerber tritt nach ihrer Baby-Pause erstmals in Deutschland an.

Stuttgart

Volleyball | Bundesliga Meister trifft auf Rekordmeister: MTV Stuttgart gegen SSC Schwerin

Es ist das Duell der Gigantinnen im Volleyball. Wer holt sich den Titel? Der MTV Stuttgart will den Hattrick schaffen, der SSC Schwerin ist Rekordmeister.

SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Sport SWR BW