Matthias Pfleiderer und Fabian Vogel gewinnen Gold bei der Trampolin-WM in Sofia.  (Foto: IMAGO, IMAGO / Schreyer)

Trampolin | WM in Sofia

Trampolin-WM: Gold für Matthias Pfleiderer und Fabian Vogel

STAND
REDAKTEUR/IN
SWR, SID

Das deutsche Team um Matthias Pfleiderer und Fabian Vogel ist auf dem Trampolin derzeit nicht zu schlagen. Bei der WM in Sofia gewannen die beiden Gold vor Abreu/Ferreira aus Portugal und Riou/Gouzou aus Frankreich.

Bei der Trampolin-Weltmeisterschaft im Sofia haben Matthias Pfleiderer (MTV Stuttgart) und Fabian Vogel (MTV Bad Kreuznach) die Goldmedaille gewonnen. Nach ihrem Sieg bei den Europameisterschaften in diesem Jahr in Rimini waren die beiden DTB-Vertreter auch im Synchron-Finale der Titelkämpfe in der bulgarischen Hauptstadt nicht zu schlagen.

"Ich kann es gar nicht glauben", sagte Vogel nach dem Erfolg. "Wir sind trotz EM-Gold eigentlich ohne Druck hierher gefahren und haben in jedem Durchgang gezeigt, dass wir es können. Es ist toll, dass wir so miteinander harmonieren und uns so gut aufeinander verlassen können. Das macht unglaublich viel Spaß."

Pfleiderer und Vogel setzen sich vor Duo aus Portugal und Frankreich durch

Im Finale waren Pfleiderer und Vogel als Vierte an den Start gegangen und setzten sich mit 50,95 Punkten an die Spitze des Feldes. Bis der Erfolg dann aber wirklich feststand, war Warten angesagt. Denn nach Pfleiderer/Vogel waren noch vier weitere Paare dran.

Die beiden Portugiesen Diogo Abreu und Pedro Ferreira kamen noch bis auf fünf Hundertstel an die beiden Vorjahreszweiten heran, vorbei zog aber kein Duo mehr. Auf Platz drei turnten mit 49,830 Punkten die Franzosen Florestan Riou und Pierre Gouzou, die im Halbfinale als Einzige besser als die beiden Deutschen waren.

Sportdirektor Gutekunst: "Auf richtigem Weg zu den Olympischen Spielen in Paris"

Im olympischen Einzelwettbewerb hatte Fabian Vogel aus Bad Kreuznach den zehnten Platz belegt, Elfte wurde die Stuttgarterin Leonie Adam. "Wir haben damit gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg zu den Olympischen Spielen in Paris sind", sagte Thomas Gutekunst, Sportdirektor des Deutschen Turner-Bundes (DTB).

STAND
REDAKTEUR/IN
SWR, SID

Mehr Sport

Titisee-Neustadt

Wintersport | Biathlon Biathlet Benedikt Doll will Karriere bald beenden

Benedikt Doll will in naher Zukunft seine Biathlon-Karriere beenden.  mehr...

Radolfzell

Para Sport Paralympics-Siegerin Anna-Lena Forster: "Meine mentale Stärke macht mich erfolgreich"

Monoskibobfahrerin Anna-Lena Forster (Radolfzell) gewann im vergangenen Winter bei Winter-Paralympics und Weltmeisterschaften insgesamt acht Medaillen. Nun wurde die 27-jährige zu Deutschlands Para Sportlerin 2022 gekürt. Im SWR Sport-Interview spricht sie über ihre mentale Stärke, die sie so erfolgreich macht.  mehr...

Ulm

Basketball | ratiopharm Ulm Ulmer Bundesliga-Basketballer gewinnen in Frankfurt

Die Basketballer von ratiopharm Ulm zeigen in der Bundesliga einen klaren Aufwärtstrend und besiegen die Frankfurt Skyliners 97:82. Es ist der dritte Ulmer Sieg im achten Spiel.  mehr...