Richard Vogel hat den deutschen Springreitern auf der Weltcup-Station in Stuttgart einen Heimsieg beschert (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

Reiten | Weltcup in Stuttgart

Springreiter Vogel gewinnt Weltcup-Heimspiel in Stuttgart

STAND
REDAKTEUR/IN
SWR

Richard Vogel hat den deutschen Springreitern auf der Weltcup-Station in Stuttgart einen Heimsieg beschert. Er gewann am Sonntag zum Abschluss der German Masters den Großen Preis.

Video herunterladen (6,5 MB | MP4)

Auf seinem zehnjährigen Hengst United Touch zeigte Richard Vogel einen furiosen und fehlerfreien Ritt im Stechen der mit 170.000 Euro dotierten Prüfung. Am Ende war er 1,45 Sekunden schneller als die ebenfalls fehlerfreien Steve Guerdat aus der Schweiz auf Dynamix de Belheme und Denis Lynch aus Irland auf Brooklyn Heights, die beide zeitgleich waren.

Vogel bekommt 56.100 Euro für seinen Sieg

Vogel kassierte für seinen Erfolg 56.100 Euro. Stuttgart war die fünfte von 14 Weltcup-Etappen der Western European League. Die wichtigste Hallenserie im Pferdesport endet mit dem Finale vom 4. bis 8. April 2023 in Omaha in den USA. 

Deutsche Dressurreiter dominieren Weltcup-Kür

Einen Tag vor Vogels Sieg hatten die deutschen Dressurreiter die Weltcup-Kür dominiert. EM-Starterin Ingrid Klimke aus Münster setzte sich im Sattel von Franziskus mit 83,440 Prozentpunkten vor Isabell Werth aus Rheinberg auf Quantaz (82,030) und Benjamin Werndl (Tuntenhausen) auf Daily Mirror (81,885) durch. Frederic Wandres aus Hagen bei Osnabrück mit Bluetooth (Hagen/81,580) und Dorothee Schneider (Framersheim) mit Faustus (80,290) rundeten den deutschen Fünffach-Erfolg ab.

Doppel-Olympiasiegerin Jessica von Bredow-Werndl hatte in Stuttgart ihr Zweitpferd Ferdinand gesattelt. Das Duo wurde Zehnter. Ihrem Top-Pferd Dalera hatte sie eine Pause gegönnt. Stuttgart war die dritte von elf Etappen der Western European League. Das Finale ist wie bei den Springreitern Anfang April in Omaha.  

STAND
REDAKTEUR/IN
SWR

Mehr Sport

Trier

Leichtathletik Europameisterin Gesa Krause ist schwanger

Leichtathletin Gesa Krause erwartet ein Kind. "Ich werde nächstes Jahr Mutter. Voraussichtlich im Frühsommer 2023 ist es so weit", verkündete die 30-Jährige.  mehr...

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Stuttgart

Boxen | Stuttgart Felix Sturm kehrt in Stuttgart zurück in den Boxring

Der fünffache Box-Weltmeister Felix Sturm wird seine Laufbahn noch nicht beenden. Er wird am 18. Februar in Stuttgart in den Ring zurückkehren, verriet er am Donnerstag.  mehr...

Ulm

Basketball | ratiopharm Ulm Zitterpartie im Eurocup: Sieg in letzter Sekunde

Basketball-Bundesligist Ratiopharm Ulm hat sein Auswärtsspiel im Eurocup gegen Prometey aus der Ukraine gewonnen. Der entscheidende Wurf gelang Ulm erst zwei Sekunden vor Schluss.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg