Spanische Stute Kitty Marion Siegerin in der Goldenen Peitsche (Foto: Marc Rühl)

Reiten | Galopp

Spanische Stute Kitty Marion gewinnt Goldene Peitsche in Iffezheim

STAND

Bei der Großen Woche in Iffezheim gab es eine faustdicke Überraschung: Die spanische Stute Kitty Marion hat das Rennen um die Goldene Peitsche gewonnen.

Die 312:10-Außenseiterin "Kitty Marion" aus Spanien siegte im wichtigsten Sprintrennen des deutschen Rennsports nach 1.200 Metern knapp vor dem Favoriten Majestic Colt mit Eduardo Pedroza. Damit sicherte sie sich auf der Großen Woche in Iffezheim den begehrtesten Ehrenpreis des deutschen Turfs, die Goldene Peitsche. Dritter wurde der französische Hengst Manjeer mit Rene Piechulek.

Der in Tschechien geborene sechsfache spanische Championjockey Vaclav Janacek war der Siegjockey. Erstmals hat ein in Spanien trainiertes Pferd in Deutschland ein derart wichtiges Rennen gewonnen. Siegtrainer Guillermo Arizkorreta ist in Spanien einer der führenden Trainer und erreichte seinen renommiertesten Karrieresieg. Die Goldene Peitsche wurde zum 151. Mal vergeben.

Mehr zum Pferdesport

Horb am Neckar

Training im Schwarzwald für das große Ziel Der reitende Mönch Kenki Sato und sein Weg zu Olympia

Vielseitigkeitsreiter Kenki Sato träumt von Olympia in Tokio. Dafür hat der Mönch vor ein paar Jahren sein Kloster in Japan verlassen und sich einen neuen Meister gesucht: Olympiasieger Michael Jung aus Horb am Neckar.  mehr...

Reiten | Großer Preis von Donaueschingen Spring-Elite beim "Großen Preis" von Donaueschingen am Start

Im vergangenen Jahr musste der "Große Preis" von Donaueschingen wegen der Corona-Pandemie noch ausfallen. Dieses Jahr sind Springreiter und Zuschauer zurück im Schwarzwald.  mehr...

Framersheim

Olympia | Moderner Fünfkampf Nach Fünfkampf-Drama: Dorothee Schneider kritisiert Regelwerk

Für Dressurreiterin Dorothee Schneider haben die Vorkommnisse um die Berlinerin Annika Schleu im Modernen Fünfkampf bei den Olympischen Spielen in Tokio nichts mit Reitsport zu tun.  mehr...

Meistgeklickt

Stuttgart

Meinung Die Zukunft des VfB Stuttgart ist schon wieder vorbei

Er wolle einen Schlussstrich ziehen. Sechs intensive, lehrreiche Jahre beim VfB Stuttgart seien ihm genug. So begründet Thomas Hitzlsperger seinen Verzicht auf die im nächsten Jahr anstehende Vertragsverlängerung als Vorstandsvorsitzender. Ein harter Schlag für den VfB, sagt SWR-Sportreporter Günther Schroth in seinem Kommentar.  mehr...

Aachen

CHIO Aachen | Dressur Schneider beim CHIO: ein leichtfüßiger Tänzer und ein Hase

Zwei Erlebnisse des CHIO hat Dorothee Schneider besonders in Erinnerung. Die eine erzählt von einem außergewöhnlichen Comeback, das ihr noch während des Ritts die Nackenhaare aufstellte – die andere handelt von einem Hasen.   mehr...

Kaiserslautern

FCK | Podcast Wie Ex-FCK-Spieler Guido Hoffmann nicht in Pfullendorf sondern bei Waldhof Mannheim landete

Guido Hoffmann hat in seiner Fußballer-Karriere etwas getan, was sich nicht viele trauen: Er kickte sowohl für den FCK, als auch für den Erzrivalen Waldhof Mannheim. Der Wechsel zum Waldhof kam auf kuriose Weise zu Stande.  mehr...

STAND
AUTOR/IN