Emanuel Buchmann aus Ravensburg (Foto: imago images, Sirotti)

Rennrad | Tour de France

Emanuel Buchmann 2021 wohl nicht bei der Tour de France

STAND
REDAKTEUR/IN

Die Tour de France wird 2021 höchstwahrscheinlich ohne den deutschen Hoffnungsträger Emanuel Buchmann stattfinden. Der 28-Jährige peilt einen Start beim Giro d'Italia statt bei der Frankreich-Rundfahrt an, wie er bei einer digitalen Medienrunde seines Teams Bora-hansgrohe bestätigte.

"Der Plan ist, dass ich mich auf den Giro konzentriere. Bei der Tour-Strecke haben wir entschieden, dass die Tour nicht wirklich für mich gemacht ist", sagte der Ravensburger.

"Sehe beim Giro größere Chancen"

Das Profil mit vielen Zeitfahr-Kilometern und wenigen Bergankünften komme dem Tour-Vierten von 2019 nicht unbedingt entgegen. "Da sehe ich beim Giro die größere Chance, vorne reinzufahren", fügte Buchmann an.  Er äußerte zwar erneut sein großes Karriereziel, die Tour einmal auf dem Podium zu beenden - 2021 sei angesichts der Streckenführung aber nicht das richtige Jahr dafür.

Der Giro (8. bis 30. Mai) passt Buchmann zudem besser als die Tour (26. Juni bis 18. Juli) in seine Saisonplanung, die auch einen Start beim olympischen Radrennen in Tokio am 24. Juli beinhaltet. Von seinen Sturzverletzungen, die ihn lange behinderten, spürt Buchmann indes nichts mehr: "Mir geht es ganz gut. Ich hatte jetzt eine längere Pause, die Verletzungen sind auskuriert, ich sitze seit November auf dem Rad."

Die meistgeklickten Artikel auf swr.de/sport

Bietigheim

Eishockey | DEL Vierfach-Premiere beim Bietigheimer Sieg gegen Augsburg

Die Bietigheim Steelers feierten am Freitagabend einen wichtigen Sieg, drei Punkte und gleich vier Premieren. Zudem profitieren sie von der Niederlage der Schwenninger Wild Wings.  mehr...

Kaiserslautern

Podcast | Nur der FCK Hendrick Zuck vom FCK: "Aufsteigen ist das Geilste, was es gibt"

Neben Kapitän Jean Zimmer ist Hendrick Zuck der zweite Rückkehrer auf den Betzenberg. Im SWR Sport Podcast "Nur der FCK" schauen wir zurück und nach vorne und verraten, was "Zucki" mit einem bekannten Faschingsschlager verbindet.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga VfB Stuttgart bangt vor dem Hertha-Spiel um Karazor und Anton

Der VfB Stuttgart muss weiter auf die "volle Kapelle" warten. Denn vor dem Spiel gegen Hertha BSC haben zwei Stammkräfte mit Verletzungen zu kämpfen.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN