Weltmeister Simon Gegenheimer beim Mountainbike-Weltcup in Aalen (Foto: IMAGO, IMAGO / Eibner)

Mountainbike | WM

Simon Gegenheimer gewinnt Silber bei Mountainbike-WM

STAND
AUTOR/IN
Johannes Seemüller

Simon Gegenheimer hat bei der Mountainbike-Sprint-WM in Barcelona den zweiten Platz belegt. Der Titelverteidiger aus Aalen musste sich dem Franzosen Titouan Perrin-Ganier knapp geschlagen geben.

Der 33-jährige Gegenheimer erwischte im Finallauf der weltbesten vier Fahrer einen guten Start, musste sich aber kurz nach der ersten Kurve hinter dem Franzosen Perrin-Ganier einreihen. Obwohl der in Karlsruhe geborene Radsportler, der seit zehn Jahren in Aalen wohnt, alles versuchte, konnte er nicht mehr am Führenden vorbeiziehen. Der Franzose verteidigte seine Spitzenposition hartnäckig und erreichte als Erster in 1:19,35 Min. das Ziel. Mit 78/100 Sekunden Rückstand wurde der deutsche Titelverteidiger Zweiter. Bronze ging an Ricky Morales (Puerto Rico).

Beim Weltcup-Finale vor zwei Wochen in Winterberg, der Generalprobe für diese WM, hatte Gegenheimer seinen französischen Kontrahenten noch hinter sich lassen können - wenn auch nur mit einer Hundertstel Sekunde Vorsprung. In Barcelona drehte Perrin Ganier nun den Spieß um. Gegenheimer hatte 2021 in Graz erstmals den Titel des Sprintweltmeisters gewonnen.

Weltcup-Gesamtsieg als Trost

Insgesamt fünf Weltcup-Rennen hatte Gegenheimer in dieser Saison gewonnen, in Winterberg sicherte er sich den Gesamtsieg im Weltcup. "Ich bin bisher megaglücklich über diese Saison", strahlte er noch vor wenigen Tagen im SWR-Interview. Nun muss er allerdings das Regenbogen-Trikot des Weltmeisters, das ihn in den vergangenen Monaten so beflügelt hatte, wieder abgeben.

STAND
AUTOR/IN
Johannes Seemüller

Mehr Sport

Schwenningen

Eishockey | DEL Wild Wings bleiben auswärtsstark: Schwenningen jubelt in Köln

Auswärtssiege sind für die Schwenninger Wild Wings besonders schön - und wichtig. Den nächsten feierte der DEL-Club am Dienstagabend bei den Kölner Haien.

Nachrichten, Wetter SWR Aktuell

Ulm

Basketball | ratiopharm Ulm ratiopharm Ulm stolpert im EuroCup über Ljubljana

ratiopharm Ulm hat im Basketball-EuroCup eine überraschende Niederlage einstecken müssen. Das Match bei Cedevita Olimpija Ljubljana endete am Dienstag 78:108 (39:48).

Nachrichten, Wetter SWR Aktuell

Bietigheim

EISHOCKEY | DEL Mission Klassenerhalt: Bietigheim Steelers holen Trainer Kangasalusta

Die Bietigheim Steelers haben einen Nachfolger für Trainer Daniel Naud gefunden. Pekka Kangasalusta soll den Tabellenletzten vor dem Abstieg aus der DEL bewahren.

SWR Aktuell am Nachmittag SWR Aktuell