Elisabeth Brandau aus Schönaich (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Mountainbike | Cross Country Elisabeth Brandau gewinnt erstmals eine internationale Einzelmedaille

Großer Erfolg für Elisabeth Brandau aus Schönaich: Die Deutsche Cross-Country-Meisterin wurde bei der Mountainbike-Europameisterschaft im tschechischen Brünn Dritte und gewann somit erstmals in ihrer Karriere eine internationale Einzelmedaille.

Die 33-Jährige lag im Ziel 3:05 Minuten hinter Titelverteidigerin Jolanda Neff aus der Schweiz (1:30:08) und 2:52 Minuten hinter Ex-Europameisterin Yana Belomoina aus der Ukraine und sicherte sich somit die Bronze-Medaille.

"Ich war nervös, vielleicht habe ich zu früh angegriffen. Am Ende hatte ich überall Krämpfe, selbst in den Armen", sagte Brandau nach dem Rennen. Die Schönaicherin war dennoch sehr zufrieden: "Ich bin mega stolz auf mein Umfeld, die mir das ermöglicht haben."

STAND