Felix Prangenberg (Foto: SWR, swr)

Radsport | BMX BMX-Fahrer Felix Prangenberg: Ein Leben auf zwei Rädern

AUTOR/IN

Felix Prangenberg aus dem Westerwald zählt zu den besten BMX-Fahren der Welt. Er will jeden Tag auf seinem Rad sitzen und hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht.

Dauer

Mit zwei Jahren sitzt Felix Prangenberg schon auf dem Rad, noch bevor er in den Kindergarten geht. Fahrradfahren lernt er fast so schnell wie Laufen. Vater Jürgen steckt ihn mit seiner Begeisterung an. Mit acht bekommt er von seinen Eltern das erste BMX-Rad zu Weihnachten und macht seitdem den Sport zu seiner Leidenschaft.

Der heute 20-jährige wächst mit seiner Familie in Roßbach, nördlich von Neuwied auf. Da es im kleinen Westerwald-Dorf auch auf den Straßen ruhig zugeht, findet er direkt vor seiner Haustür die besten Möglichkeiten sein neues Rad auszutesten.

Alles für das BMX-Fahren

Für das BMX-Fahren stellt Felix Prangenberg im Leben alles hintenan. Allein und ohne Vorschriften will er über sein Leben bestimmen und am liebsten jeden Tag, egal wo und wann, BMX fahren.

Mit 15 Jahren fliegt er nach Kalifornien und gewinnt in Los Angeles die Goldmedaille im Nachwuchswettbewerb der X-Games, dem weltweit größten Event in der BMX-Branche. Felix ist begeistert und will sein Hobby zum Beruf machen. Dafür bricht er sogar seine Berufsausbildung ab und setzt alles auf eine Karte.

Schnelle Erfolge und eigene Tattoos

Bislang zahlt sich das Risiko aus. Felix Prangenberg sammelt weiter Erfolge und verdient seit über drei Jahren mit dem BMX-Sport sein Geld. 2016 und 2017 wurde er von Deutschlands größtem BMX-Magazin „freedombmx“ zum "Streetfahrer des Jahres" gekürt. Im vergangenen Jahr holte er den sechsten Platz bei den X-Games, als jüngster Teilnehmer im Finale.   

Wie die internationalen Stars der BMX-Szene ist Felix Prangenberg verrückt nach Tattoos und ließ sich das erste bereits vor seinem 18. Geburtstag stechen. Doch auch bei den Tätowierungen will sich das BMX-Talent von den anderen abheben. Er trägt seine eigenen Muster auf dem Körper, kommt auf seinen Reisen zu Videoproduktionen immer wieder auf neue Ideen.

Neben seinen Erfolgen hat Felix Prangenberg seine Bekanntheit mit kurzen Filmen von seinen Kunststücken erreicht. Auf Instagram hat er über 61.000-Follower.

AUTOR/IN
STAND