STAND
REDAKTEUR/IN

Der Deutsche Olympische Sportbund hat weitere 169 Tickets für die Sommerspiele in Tokio vergeben. Mit dabei sind auch zahlreiche Sportlerinnen und Sportler aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

Somit umfasst das deutsche Olympia-Team bereits 330 Sportlerinnen und Sportler, teilte der DOSB am Mittwoch mit. "Vor allem durch die Nominierung der vier großen Mannschaften nimmt Team Deutschland für Tokio nach der vierten Runde erkennbar Form an", sagte Chef de Mission Dirk Schimmelpfennig.

Ravensburgerin Anna-Maria Wagner führt Judo-Bund an

Die frischgebackene Weltmeisterin Anna-Maria Wagner zeigt sich stolz über ihre Nominierung: "Ich bin überglücklich, dass ich das Team Deutschland in Tokio unterstützen darf, und freue mich sehr, dass ich nach drei langen Jahren der Vorbereitung das Olympiaticket in der Hand habe", sagte Wagner, die Mitte Juni bei der WM in Budapest Gold in der Klasse bis 78 kg gewonnen hatte, nach der endgültigen Nominierungsbestätigung am Mittwoch.

Reiterin Dorothee Schneider nach Unfall dabei

Bei den erfolgreichen Reitern ist der dreimalige Gold-Gewinner in der Vielseitigkeit, Michael Jung, aus Horb-Altheim dabei. Ebenso nominiert ist Reiterin Dorothee Schneider. Sie hatte noch vor wenigen Monaten einen Unfall gehabt, bei dem ihre Stute starb und sie sich einen Schlüsselbeinbruch zugezogen hat.

Horb

Ticket to Tokio | Olympische Spiele Michael Jung: Ein Ziel fest im Blick

Anfang August galoppieren die Vielseitigkeitsreiter durch das Gelände in Tokio und springen über die Hindernisse auf der Jagd nach einer Olympia-Medaille. Ein Reiter ist dabei, der als Olympiasieger bereits das zweite Mal den Titel verteidigen möchte: Michael Jung aus Horb-Altheim.  mehr...

Das Olympia-Ticket erhielt unter anderem auch der dreimalige Ringer-Weltmeister Frank Stäbler aus Musberg, die Tennisspielerin Laura Siegemund aus Filderstadt, die Radprofis Emanuel Buchmann (Ravensburg) und Simon Geschke (Freiburg) sowie die Turnerinnen Elisabeth Seitz und Kim Bui (beide MTV Stuttgart).

Stuttgart

Ticket to Tokio | Olympische Spiele Elisabeth Seitz und der Kampf zwischen Engelchen und Teufelchen

Elisabeth Seitz, Deutschlands erfolgreichste Turnerin, bereitet sich akribisch auf den letzten internationalen Höhepunkt ihrer Karriere vor: die Olympischen Spiele in Tokio.  mehr...

Weitere Nominierungen am Wochenende

Bei der vierten Nominierungsrunde gab es keine Überraschungen. Komplettiert wird das Aufgebot bei der letzten Nominierungsrunde am Freitag und Samstag. Dabei wird es vor allem um die Leichtathleten und einige Einzelfallentscheidungen in anderen Sportarten gehen. Am kommenden Montag ist Meldeschluss beim Internationalen Olympischen Komitee. Dann will auch der Deutsche Fußball-Bund sein 22-köpfiges Aufgebot für das Männer-Turnier konkret benennen. Die Auswahl erfolgt aus einem Pool von 54 Spielern.

Musberg

Ticket to Tokio | Olympische Spiele Frank Stäbler und der Traum von Gold: Zwischen Töchtern, Tee und Tokio

Es sind nur noch wenige Tage bis zu den Olympischen Spielen in Tokio. Für Deutschlands besten Ringer Frank Stäbler aus Musberg hat der Vorbereitungs-Countdown begonnen. das heißt vor allem: Gewicht abnehmen.  mehr...

Framersheim

Ticket to Tokio | Olympische Spiele Olympia: Neue Zuversicht bei Dorothee Schneider

Dorothee Schneider ist nach ihrem Unfall, bei dem ihre Stute starb und sie sich einen Schlüsselbeinbruch zugezogen hat, in den Sattel zurückgekehrt und kämpft mit neuer Zuversicht um das Ticket für Tokio.  mehr...

Mannheim

Ticket to Tokio | Olympische Spiele Philip Heintz: Fokus auf den letzten großen Zug

Eigentlich hätte Schwimmer Philip Heintz seine Karriere 2020 beendet, doch durch die Verschiebung der Olympischen Spiele hat der 30-Jährige sowohl seinen Ausstieg aus dem Wasser als auch seinen Einstieg ins Berufsleben um ein Jahr verschoben.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN