Die frühere Speerwurf-Weltmeisterin Christina Obergföll (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

Nach ARD-Doku über Doping-Experimente

Christina Obergföll erwartet "Erdbeben" in der Sportwelt

STAND
REDAKTEUR/IN

Die frühere Speerwurf-Weltmeisterin Christina Obergföll von der LG Offenburg ist sich sicher, dass die Erkenntnisse aus der ARD-Dokumentation "Geheimsache Doping - Schuldig. Wie Sportler ungewollt zu Dopern werden können" den Sport nachhaltig verändern werden.

"Was da alles möglich wäre mit diesen neuen Erkenntnissen, das bringt das ganze System ins Wanken. Der saubere Athlet ist dem schutzlos ausgeliefert und hat keine Chance mehr, sich zu rechtfertigen", sagte die 39-Jährige in der ARD-"Sportschau".

In einem Experiment der ARD-Dopingredaktion und des Instituts für Rechtsmedizin der Uniklinik Köln, bekamen zwölf Probanden geringe Mengen verschiedener Anabolika mittels einer Trägersubstanz über die Haut verabreicht - durch minimale Berührungen an Hand, Nacken und Arm.

Bei allen Probanden ergaben die Erstauswertungen der Proben durch das Kölner Doping-Kontrolllabor einen massiven Betrugsverdacht. Die verbotenen Substanzen waren im Experiment in Minimaldosen verabreicht worden und zum Teil schon eine Stunde nach der Applikation und bis zu 15 Tage lang nachweisbar gewesen.

Kein Schutz für Athleten

"Du bist dem schutzlos ausgeliefert als Athlet. Berührungen lassen sich gar nicht vermeiden, du hast ständig Berührungen im Sport, nicht nur mit Kontrahenten, sondern zum Beispiel auch mit internationalen Physiotherapeuten", sagte Obergföll und gab zu bedenken, dass diese Erkenntnisse Dopingbetrügern noch ganz andere Wege ermöglichen.

Rastatt

Neue Corona-Verordnung in BW Diese neuen Corona-Regeln gelten für Kinder und Jugendliche im Sport

Dürfen ungeimpfte Jugendliche beim Training mitmachen? Wann müssen Kinder vor dem Sport getestet werden? Die neue Corona-Verordnung in BW wirft Fragen auf. Wir haben die Antworten.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Mario Gomez: Absage an Trainerjob, offen für Gespräche mit dem VfB Stuttgart

Der frühere Nationalstürmer Mario Gomez hält sich für seine persönliche Zukunft alle Optionen offen. Trainer will der Ex-Angreifer des VfB Stuttgart vorerst aber nicht werden - dafür kann er sich Gespräche mit seinem Ex-Klub vorstellen.  mehr...

Freiburg

Fußball | Bundesliga Raus aus der "Höhle": Abschied vom Freiburger Dreisamstadion

Eine Ära geht zu Ende. Die Profis des SC Freiburg werden am Sonntag gegen den FC Augsburg (17:30 Uhr) zum letzten Mal ein Spiel in ihrem vertrauten Dreisamstadion bestreiten. Erinnerungen an 67 Jahre Fußballgeschichte.  mehr...

Es droht der Verlust einer ganzen Generation Was bringt die Schwimmkurs-Offensive für Kinder in Baden-Württemberg?

Lange Wartelisten, zu wenige Ausbilder, Rückstau durch Corona: Es gibt immer mehr Kinder, die das Schwimmen nicht lernen. In Baden-Württemberg soll ein Sofortprogramm helfen. Ein Überblick.  mehr...

Freiburg

Fußball | 3. Liga SC Freiburg II verliert Nachholspiel gegen Braunschweig

Gerannt, gekämpft, aber dennoch verloren: Im Nachholspiel der 3. Liga musste der SC Freiburg II am Mittwochabend gegen Eintracht Braunschweig eine knappe 0:1-Niederlage hinnehmen.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Sven Mislintat will nicht VfB-Boss werden

Thomas Hitzlsperger hat seinen Abschied beim VfB Stuttgart angekündigt. Wer wird sein Nachfolger? Sven Mislintat jedenfalls nicht.  mehr...

Mainz

Fußball | Bundesliga Mainz 05 gegen Leverkusen - für Dominik Kohr ein Spiel unter Freunden

Der Weg von Dominik Kohr zum Fußballprofi hat in der Jugend von Bayer 04 Leverkusen begonnen. Jetzt trifft er mit Mainz 05 auf seinen Ausbildungsverein. Dabei werden Erinnerungen an die Anfangsjahre seiner Karriere wach.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga VfB Stuttgart: Das Ende von sorgenfrei?

VfB Stuttgart: Das Ende von sorgenfrei?  mehr...

Sandhausen

Fußball | 2. Bundesliga Nach "Horror"-Zeit: Alois Schwartz zurück beim SV Sandhausen

Nur einen Tag nach der Freistellung des Trainerduos Gerhard Kleppinger und Stefan Kulovits hat der SV Sandhausen seinen neuen Coach vorgestellt. Es ist ein alter Bekannter: Alois Schwartz soll den SVS vor dem Absturz in die Drittklassigkeit retten.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN