Ringer holt überraschend Marathon-Gold in München (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

Leichtathletik | European Championships

Richard Ringer holt überraschend erstes Marathon-Gold für Deutschland

STAND
REDAKTEUR/IN
js/mir/sid/dpa

Richard Ringer aus Uhldingen-Mühlhofen hat bei den European Championships in München überraschend Gold im Marathon gewonnen. Damit ist er der erste Deutsche, dem das gelungen ist.

Video herunterladen (11,8 MB | MP4)

Unter einem weiß-blauen Himmel genoss Richard Ringer mit geschlossenen Augen den größten Moment seiner Karriere (siehe Video). Der 33-Jährige triumphierte mit einem sagenhaften Endspurt in 2:10:21 Stunden vor Maru Teferi aus Israel. Bronze ging an dessen Landsmann Gashau Ayale. Sein goldener Schlussspurt soll dem deutschen Leichtathletik-Team den erhofften Schub für die Heim-EM in München geben.

Auf der Mittelstrecke gescheitert, Marathon gewonnen

"Unfassbar - ich wollte 2018 performen und bin das erste Mal ausgestiegen. Und jetzt bin ich Europameister", sagte der 33-Jährige, der vor vier Jahren bei der EM in Berlin über 10.000 Meter ausgestiegen war. Der Routinier hatte angekündigt, noch etwas gutmachen zu wollen und hielt Wort.

Ringer verhilft dem deutschen Team zu Silber

Der eigentlich als Mitfavorit gehandelte deutsche Rekordhalter Amanal Petros war nicht überrascht, dass der zwischenzeitlich schon zurückgefallene Ringer 50 Meter vor der Ziellinie am Münchner Odeonsplatz an Maru Teferi aus Israel vorbeirauschte und in 2:10:21 Stunden noch gewann. "Der kommt ursprünglich von der Mittelstrecke. Er hat es klasse gemacht, ich bin stolz auf ihn", sagte Petros. Dem in Eritra geborenen Läufer ging auf den letzten Metern die Puste aus, so reichte es 18 Sekunden hinter Ringer nur zu Rang vier.

Das störte Petros nicht: "Ich bin super, super zufrieden. Dadurch haben wir Silber gewonnen. Es hat sehr gut angefangen für Deutschland." Denn in der Team-Wertung gab es für Deutschland Silber hinter Israel.

Erste deutsche Marathon-Medaille seit 1986

Auch Ringer betonte den Teamgedanken und die gegenseitige Motivation. So habe ihn Petros nach 25 Kilometern gefragt, wie es ihm gehe. Letztlich landete nur Israel in der Mannschaft vor den Deutschen. Zudem half Ringer bei warmen, aber nicht zu heißen Temperaturen zur Mittagszeit nicht nur das Eis unter seiner Kappe, die er auf der langen Zielgeraden wegwarf, ehe er den Turbo zündete. Die letzte deutsche Medaille im Marathon lag lange zurück: 1986 hatte Herbert Steffny in Stuttgart Bronze geholt.

STAND
REDAKTEUR/IN
js/mir/sid/dpa

Mehr Sport

Aalen

Radsport Simon Gegenheimer gewinnt Silber bei Mountainbike-WM

Simon Gegenheimer hat bei der Mountainbike-Sprint-WM in Barcelona den zweiten Platz belegt. Der Titelverteidiger aus Aalen musste sich dem Franzosen Titouan Perrin-Ganier knapp geschlagen geben.  mehr...

SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Sport SWR Fernsehen BW

Crailsheim Ulm Ludwigsburg Heidelberg

Basketball | Bundesliga Riesen Ludwigsburg feiern Auftaktsieg

Zum Start in die neue Bundesliga-Saison hatten die Basketball-Teams aus dem Südwesten wenig zu feiern - einzige Ausnahme: die Riesen Ludwigsburg.  mehr...

SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Sport SWR Fernsehen BW

München

Team fehlt noch die Abstimmung Ratiopharm Ulm: Auftaktniederlage bei Bayern München

Basketballbundesligist Ratiopharm Ulm hat zum Auftakt der neuen Saison bei Bayern München mit 80 zu 87 verloren. Bis zur Halbzeit hielt Ulm das Spiel noch offen.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg