STAND
REDAKTEUR/IN

Die Handballer vom TVB Stuttgart haben die SG Flensburg-Handewitt nicht aus dem Tritt gebracht. Die Flensburger konnten durch einen Sieg in Stuttgart ihre Tabellenführung ausbauen.

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben ihre Tabellenführung in der Bundesliga ausgebaut. Die Mannschaft von Trainer Maik Machulla gewann am Mittwoch ein umkämpftes Auswärtsspiel beim TVB Stuttgart mit 32:30 (15:11).

Mit einem Spiel mehr haben die Flensburger jetzt drei Punkte Vorsprung auf den THW Kiel. Die Stuttgarter konnten sich durch die Niederlage keinen weiteren Vorteil im Abstiegskampf verschaffen, stehen aber mit 27:41 Punkten als 14. noch deutlich über dem Strich. Auf Platz 17 rangieren die Eulen Ludwigshafen mit 23:43 Punkten, haben aber noch ein Spiel weniger als der TVB bestritten.

Beste Werfer der Partie waren Hampus Wanne mit elf Toren für Flensburg und Jerome Müller mit sieben Treffern für den TVB. Flensburg begann konzentriert, zog schnell auf 10:4 (17.) und 15:9 (26.) davon. Danach ließ die SG aber deutlich nach. Alexander Schulze verkürzte auf 21:23 (45.). Auch beim 29:31 (59.) war die Partie noch offen. Magnus Röd machte für Flensburg dann alles klar. Rückhalt im Flensburger Team war einmal mehr Schlussmann Torbjörn Bergerud. Der Norweger hatte am Ende 13 Paraden auf seinem Konto und verhinderte ein ganz besonderes Wiedersehen auf dem Spielfeld.

Bitter im Stuttgarter Tor, Fritz in Flensburg auf der Bank

Während bei den Stuttgartern Johannes Bitter im Tor gestartet war, kam bei den Flensburgern Henning Fritz auch in der vierten Partie nach seinem Comeback nicht zum Einsatz. Gemeinsam hatten der 38-jährige Bitter und der acht Jahre ältere Fritz im Jahr 2007 mit der deutschen Nationalmannschaft die Weltmeisterschaft im eigenen Land gewonnen.

Handball | Bundesliga Wochen der Wahrheit: Abstiegskampf-Check in der Handball-Bundesliga

Fünf Spieltage vor Saisonende geht es im Keller der Handball-Bundesliga eng zu: Der TVB Stuttgart, die Eulen Ludwigshafen und Balingen-Weilstetten kämpfen um den Klassenerhalt. Wer hat die besten Karten und wer das schwerste Restprogramm? SWR Sport sprach mit den Trainern und präsentiert die Teams im Abstiegskampf-Check.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga FCK-Trainer Marco Antwerpen und das neue Saisonziel

Der 1. FC Kaiserslautern ist in die Vorbereitung auf die kommende Drittligasaison gestartet. Eine Zittersaison wie zuletzt soll es nicht wieder geben. SWR Sport hat exklusiv mit Trainer Marco Antwerpen gesprochen.  mehr...

Kaiserslautern

Erste Einheit nicht öffentlich 3. Liga: So startet der FCK in die Vorbereitung

Alles auf Null beim 1. FC Kaiserslautern: Nach dem Fast-Abstieg aus der 3. Liga startet der FCK heute (Montag, 14.6.) in die Vorbereitung auf die neue Saison. Der Auftakt findet zwar hinter verschlossenen Türen statt, doch es gibt Neuigkeiten zum Kader für die neue Saison.  mehr...

Kaiserslautern

30 Jahre Meisterschaft des 1. FC Kaiserslautern Summer of 1991: FCK mit "Finale furioso" in Köln

Der FCK brauchte am 15. Juni 1991 in Köln noch einen Punkt zur Meisterschaft. Trainer, Fans, Spieler - alle waren nervös. Doch was dann in Müngersdorf folgte, war ein Rausch.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Neuer vertrag für VfB-Stürmer Silas Katompa Mvumpa?

Trotz des Aufsehens um seine gefälschte Identität, steht Silas Katompa Mvumpa beim VfB Stuttgart hoch im Kurs. Das könnte sich bald auszahlen.  mehr...

Kaiserslautern

30 Jahre Meisterschaft des 1. FC Kaiserslautern Summer of 1991: Kalli Feldkamp führt den FCK zur Meisterschaft

Mit einer sportlich eher durchschnittlichen Mannschaft holte der FCK 1991 überraschend die Meisterschaft. X-Faktoren: Teamgeist, Betze-Feeling und Meistertrainer Kalli Feldkamp.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga FCK ist zurück auf dem Platz

Nach rund drei Wochen Pause stehen die Profis des 1.FC Kaiserslautern schon wieder auf dem Platz. Sechs Wochen haben sie jetzt Zeit um sich auf eine Saison vorzubereiten, die besser laufen soll, als die vergangene.  mehr...

Trier/Dörbach

SV Eintracht Dörbach fiebert mit Robin Koch: Von der Region Trier in die Fußball-Nationalmannschaft

Zwölf Jahre lang hat der Fußballer Robin Koch in der Region Trier gespielt. Jetzt steht er im Kader für die Europameisterschaft.  mehr...

Schönau im Schwarzwald

Fußball | EM 2021 EM 2021: Schönau drückt Jogi Löw ein letztes Mal die Daumen

Nach 15 Jahren hört er auf. Die EM 2021 ist die letzte große Mission des Bundestrainers Joachim Löw. In seiner Heimatstadt Schönau hofft man auf einen krönenden Abschluss.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN