Manuel Späth vom TVB im Zweikampf (Foto: Imago, eibner)

Handball | Bundesliga TVB Stuttgart gegen Göppingen: Punkteteilung im Derby

Im Baden-Württemberg-Duell trennten sich der TVB Stuttgart und Frisch Auf Göppingen unentschieden. Der Treffer zum 26:26-Endstand gelang dem TVB Stuttgart erst zwei Sekunden vor Spielende.

Es war kein Derby auf hohem spielerischen Niveau, aber es war spannend bis zur Schlusssirene. Max Häfner rettete Gastgeber TVB Stuttgart mit seinem Last Minute-Treffer einen Punkt gegen FA Göppingen. Die Punkteteilung lässt den TVB in der Tabelle aber dennoch auf der Stelle treten: Platz 14 für die Stuttgarter, die jetzt punktgleich mit Minden und Wetzlar sind. Frisch Auf Göppingen verliert durch das Unentschieden den Anschluss an die Tabellenspitze und steht mit 25:21 Punkten auf Platz 7.

Die Gäste aus Göppingen erwischten vor 6211 Zuschauern in der ausverkauften Arena in Stuttgart einen guten Start. Nemanja Zelenovic warf die ersten beiden Treffer, Tim Kneule markierte die 3:1-Führung. TVB-Keeper Johannes Bitter, der kurz vor der Partie seinen Vertrag bei den Stuttgartern verlängert hatte, hielt allerdings immer wieder freie Bälle und vereitelte klare Wurfchancen. Nach 17 Spielminuten gelang dem TVB Stuttgart der Ausgleich zum 8:8. Nemanja Zelenovic, bester Spieler der Göppingen, markierte dann aber zwei weitere Treffer zur Halbzeitführung von 13:11.

Dauer

Nach der Pause blieb das schwache, aber spannende Spiel bis in die Schlussphase hinein ausgeglichen. Im letzten Göppinger Angriff gelang dem über die gesamte Spielzeit überzeugenden Nemanja Zelenovic der 26:25-Führungstreffer, aber der TVB konnte in der Schlusssekunde noch durch Max Häfner zum 26:26 ausgleichen. Die Gastgeber freuten sich über den Last Minute-Punktgewinn und feierten ausgelassen. Jürgen Schweikardt, Trainer des TVB Stuttgart, lobte seine Mannschaft: "Ich muss den Spielern ein großes Kompliment machen. Das sind Mentalitäts-Monster. Sie haben gekämpft, gefightet. Das sind absolut super Charaktere, das haben sie heute wieder bewiesen."

Die Gefühlslage von Göppingens Coach Hartmut Mayerhoffer lag hingegen im anderen Bereich: "Das ist natürlich unglücklich, dass wir den Sieg durch einen Gegentreffer in der Schlusssekunde aus den eigenen Händen verlieren, obwohl wir beinahe das gesamte Spiel geführt haben. Aber wir haben insbesondere in der ersten Halbzeit zu viele technische Fehler gemacht."

In einem packenden Spiel teilen beide Teams die Punkte! . . . #derby #tvb #tvb1898 #tvbstuttgart #stuttgart #0711 #eslebedersport #handball #passion #wildboys #sports #visitstuttgart #city #sportsnews #sportaddict #sport #stgt #stuttgartcity

STAND