Jogi Bitter, Sven Franzen und Jürgen Schweickardt (Foto: Imago, Imago)

Handball | TVB Stuttgart Jogi Bitter verlängert - Sven Franzen wird Geschäftsführer

Ex-Weltmeister Johannes Bitter läuft eine weitere Saison für den TVB Stuttgart auf. Sven Franzen wird weiterer Geschäftsführer. Auch die neuen Trikots wurden vorgestellt.

Der Handball-Bundesligist TVB Stuttgart hat den Vertrag mit Johannes Bitter um ein weiteres Jahr, bis zum 30. Juni 2019, verlängert. Der 2,05 Meter große Torhüter hat in der vergangenen Saison zum dritten Mal in Folge mit den Wild Boys den Klassenerhalt in der DKB Handball-Bundesliga erreicht. Der 35-jährige Weltmeister von 2007 wird auch in der kommenden Saison das Torhütergespann zusammen mit Jonas Maier bilden.

Sven Franzen für Finanzen, Vertrieb und Event zuständig

Die Geschäftsstelle des TVB Stuttgart erhält ab sofort einen neuen, weiteren Geschäftsführer. Neben Jürgen Schweikardt, der weiterhin die Bereiche Sport, Kommunikation und Organisation verantwortet, wird Sven Franzen in Zukunft die Sparten Finanzen, Vertrieb und Event als Geschäftsführer leiten. Zuletzt war der 31-jährige Sven Franzen als Senior Berater bei der fischerAppelt, play GmbH in Stuttgart tätig.

So sehen die neuen Trikots des TVB Stuttgart aus. (Foto: Imago, Imago)
So sehen die neuen Trikots des TVB Stuttgart aus. Imago Imago

 "Es war nicht einfach jemanden zu finden, der gut in unser Profil passt und die Impulse mitbringt, die wir für den TVB benötigen. Umso mehr freue ich mich, dass wir mit Herrn Franzen eine ideale Besetzung für die Position des Geschäftsführers gefunden haben“, so Christian May, Sprecher der Gesellschafter.

Die neue Saison kann kommen

Das sportliche Saisonziel wurde bei den Stuttgartern bereits ausgerufen: Den Anschluss an das Mittelfeld schaffen - so lautet die Devise für die kommende Spielzeit. Jürgen Schweikardt, der im Februar diesen Jahres den abstiegsbedrohten Handball-Bundesligisten übernahm, freut sich auf die kommende Saison und, "dass alle Stellschrauben gestellt sind."

STAND