Zwischen den Rhein-Neckar Löwen (gelbe Trikots) und dem TBV Lemgo-Lippe entwickelte sich eine umkämpfte Partie (Foto: imago images, foto2press)

Handball | Bundesliga

Heimpleiten für die Rhein-Neckar Löwen und Frisch Auf Göppingen

STAND
REDAKTEUR/IN

Enttäuschung für die Rhein-Neckar Löwen: Am zehnten Bundesliga-Spieltag unterlagen die Mannheimer in eigener Halle dem TBV Lemgo Lippe. Frisch Auf Göppingen bot Tabellenführer SC Magdeburg zwar einen großen Kampf, musste sich am Ende aber ebenfalls geschlagen geben.

Nach zehn Spieltagen der Handball-Bundesliga bleibt nur noch ein Klub ohne Niederlage: Der SC Magdeburg. Aber fast hätte Frisch Auf Göppingen dem Tabellenführer, der seinen zehnten Sieg im zehnten Spiel feierte, ein Bein gestellt. Die Gäste mussten bei ihrem 25:24 (14:13)-Erfolg alles in die Waagschale werfen. Göppingen hätte aufgrund der kämpferischen Leistung einen Punkt verdient gehabt.

Frisch Auf vergibt vier Siebenmeter

Das Match war äußerst eng. Die Gastgeber vergaben allein vier Siebenmeter gegen SC-Torwart Mike Jensen und damit den möglichen Sieg. Omar Ingi Magnusson war mit neun Toren herausragender Werfer der Gäste, Kevin Gulliksen war mit ebenfalls neun Treffern bester Torschütze für Frisch Auf. Während Magdeburg nun 20:0 Punkte aufweist, liegt Göppingen mit 11:9 Zählern auf Rang sechs.

Dämpfer für die Rhein-Neckar Löwen

Für die Rhein-Neckar Löwen gab es indes den nächsten Rückschlag. Gegen den TBV Lemgo Lippe unterlag das Team von Trainer Klaus Gärtner mit 30:33 (13:15). Die Mannheimer waren nach zuletzt vier Spielen ohne Niederlage als klarer Favorit ins Spiel gegangen, enttäuschten aber gegen den Pokalsieger und unterlagen verdient. Bester Werfer der Löwen, die nun 9:9 Punkte aufweisen und im Tabellenmittelfeld stehen, war Philipp Ahouansou mit sechs Toren.

Metzingen

Handball | Frauen TuS Metzingen: Dänin Petersen spielt künftig für deutsche Handball-Frauen

Deutschlands Handball-Frauen erhalten kurz vor der Weltmeisterschaft personelle Verstärkung.  mehr...

Handball | Rhein-Neckar Löwen Rhein-Neckar Löwen holen Handball-Nationalkeeper Birlehm

Die Rhein-Neckar Löwen haben Handball-Nationaltorwart Joel Birlehm verpflichtet. Der 24-Jährige wird im Sommer 2023 vom Bundesliga-Rivalen SC DHfK Leipzig zu den Mannheimern wechseln, wie beide Clubs am Donnerstag mitteilten.  mehr...

Mannheim

Handball | Bundesliga Rhein-Neckar Löwen lassen Balingen keine Chance

Die Rhein-Neckar Löwen haben am Donnerstag im Baden-Württemberg-Duell der Handball-Bundesliga gegen den HBW Balingen-Weilstetten einen ungefährdeten 34:23 (18:12)-Sieg eingefahren.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN