GWD Minden gegen Rhein-Neckar Löwen (Foto: imago images, Imago Images / Eibner)

Handball | Bundesliga

Rhein-Neckar Löwen patzen in Minden

STAND

Die Rhein-Neckar Löwen sind in der Nachholpartie des neuen Spieltags in der Handball-Bundesliga bei der GWD Minden nicht über Remis hinausgekommen. Nach 60 Minuten stand ein 26:26 (12:11) auf der Anzeigetafel.

In der Tabelle muss die Mannschaft von Trainer Martin Schwalb den SC Magdeburg (27:24 in Melsungen) vorbei auf Platz zwei ziehen lassen. Minden ist mit 14:22 Punkten 15.

Für die Löwen rückt die Meisterschaft damit in weite Ferne, mit 26:10 Zählern ist der Abstand auf den Spitzenreiter SG Flensburg-Handewitt (30:4) bereits sehr deutlich.

Video herunterladen (2,2 MB | MP4)

Schwalb: "Unglaublich, wie viele Bälle wir wegwerfen"

Deutliche Worte fand auch Trainer Schwalb nach dem Spiel. "So viele Bälle wie wir wegwerfen, das ist unglaublich. Wir müssen froh sein, dass wir einen Punkt mitnehmen", kritisierte Schwalb und sagte zum weiteren Saisonverlauf: "Jetzt schauen wir, dass wir die bestmögliche Platzierung erreichen."

Mehr Sport | News +++ Bietigheim Steelers verlieren zweistellig gegen Bremerhaven +++

Basketball, Eishockey, Handball und vieles mehr. Top informiert mit dem Newsticker von SWR-Sport.  mehr...

Sport-Angebot in SWR Aktuell Schnell informiert, nah dran: SWR Sport auf Sprachassistenten von Google und Alexa

Google und Amazon machen es möglich: Wer einen Sprachassistenten besitzt, kann rund um die Uhr sein aktuelles Update mit den wichtigsten Sportnachrichten für den Südwesten abrufen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN