Fabian Wiede (Füchse Berlin) im Zweikampf mit Olle Forsell Schefvert (Rhein Neckar Loewen) (Foto: IMAGO, IMAGO / Eibner)

Handball | Bundesliga

Niederlage für die Rhein-Neckar Löwen im Spitzenspiel

STAND

Rhein-Neckar Löwen konnten den Füchsen Berlin nur 40 Minuten Paroli bieten. Danach hatte das Team von Trainer Sebastian Hinze dem Spitzenreiter nur noch wenig entgegenzusetzen.

Die Rhein-Neckar Löwen mussten sich im Spitzenspiel gegen die Füchse Berlin mit einer 32:34-Niederlage abfinden und haben sich damit wohl endgültig aus dem Titel-Rennen verabschiedet. Die Mannheimer traten ohne ihre beiden verletzten Stammspieler Uwe Gensheimer und Halil Jaganjac gegen die Füchse an.

Dennoch erwischten die Rhein-Neckar Löwen den besseren Start und konnten sich nach etwa zehn Minuten mit drei Toren absetzen. Das Team von Trainer Sebastian Hinze glänzte in dieser Phase mal wieder mit zahlreichen Tempo-Gegenstößen, mit denen die Löwen bereits die gesamte Saison über zu einer ihrer stärksten Waffen entwickelt haben. Doch der Spitzenreiter blieb geduldig und nutzte die technischen Fehler, die sich plötzlich ins Löwen-Spiel mischten, das Spiel auszugleichen - entsprechend ging es mit 16:16 in die Pause.

Aufbäumen kommt zu spät

In der zweiten Halbzeit gerieten die Löwen mehr und mehr unter Druck. Nach mehreren starken Paraden von Füchse-Torwart Dejan Milosavljev mussten die Kurpfälzer am der 42. Minute einem Vier-Tore-Rückstand hinterherlaufen. Vor allem Rückraum-Spieler Juri Knorr (elf Tore) und Rechtsaußen Patrick Groetzki (sieben Tore) stemmten sich mit ihren Toren gegen die Niederlage und brachten die Löwen noch einmal heran. Doch am Ende mussten sie sich dem Spitzenreiter mit 32:34 geschlagen geben.

STAND
AUTOR/IN
SWR

Mehr Sport

Ulm

Basketball | ratiopharm Ulm Zittersieg im Eurocup

Basketball-Bundesligist Ratiopharm Ulm hat sein Auswärtsspiel im Eurocup gegen Prometey aus der Ukraine gewonnen. Am Ende hatten die Ulmer am Mittwochabend mit 106 zu 105 die Nase vorn.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Göppingen

Handball | Frisch Auf Göppingen Göppingen reagiert auf Krise: Baur löst Mayerhoffer als Trainer ab

Nach dem Sturz Richtung Abstiegszone ist bei Frisch Auf Göppingen der Glaube an Hartmut Mayerhoffer aufgebraucht. Der Handball-Bundesligist holt den früheren Weltmeister Markus Baur als neuen Coach.  mehr...

SWR Aktuell am Abend SWR Aktuell

Mannheim

Eishockey | DEL Adler Mannheim gewinnen Krimi in Frankfurt

Die Adler Mannheim haben in ihrem letzten Einsatz vor dem Winter Game der Deutschen Eishockey Liga (DEL) trotz ganz später Gegentreffer einen Auswärtssieg geholt und den Rückstand zur Spitze verkürzt.  mehr...