Rhein-Neckar Löwen (Foto: IMAGO, IMAGO / Lobeca)

Handball | Rhein-Neckar Löwen

Rhein-Neckar Löwen festigen Rang zwei

STAND

Die Rhein-Neckar Löwen halten in der Handball-Bundesliga (HBL) den Anschluss an Spitzenreiter Füchse Berlin. Niederlagen gab es derweil für Göppingen und Stuttgart.

Die Rhein-Neckar Löwen haben dank einer dominanten zweiten Halbzeit den TBV Lemgo Lippe besiegt. Die Mannheimer gewannen am Sonntag mit 37:28 (16:14) und festigten damit den zweiten Tabellenplatz. Der deutsche Nationalspieler Juri Knorr war mit acht Treffern bester Werfer der Mannheimer, Uwe Gensheimer kam auf sechs Tore.

Knorr machte aus seiner Zufriedenheit über die Steigerung nach der Pause kein Hehl: "Die erste Halbzeit hat sich nicht richtig angefühlt, aber danach kommen wir direkt in einen Lauf und schaffen es, das Energielevel hochzuhalten. Das zeichnet uns aus."

Frisch Auf Göppingen musste derweil beim THW Kiel eine 26:30 (10:12)-Niederlage hinnehmen. Kiel legte vor 9 803 Zuschauern einen Blitzstart zum 7:1 (14. Minute) hin, kam dann aber aus dem Rhythmus. Beim 18:18 (44.) drohte ein neuerlicher Rückschlag im Titelkampf.

Doch der THW, bei dem Ex-Nationalspieler Steffen Weinhold seinen Vertrag vor der Partie um ein Jahr bis zum Sommer 2024 verlängerte, straffte sich wieder und kam noch zu einem sicheren Erfolg. Bester Werfer beim Sieger war Schwedens Europameister Niclas Ekberg mit zehn Toren. Den Gästen reichten acht Tore ihres Norwegers Kevin Gulliksen nicht, um die sechste Niederlage in den vergangenen sieben Ligaspielen zu verhindern.  

Ebenfalls als Verlierer vom Feld gehen mussten die Spieler des TVB 1898 Stuttgart, die ihr Auswärtsspiel bei der MT Melsungen mit 26:33 (13:14) verloren. Egon Hanusz erzielte insgesamt sechs Treffer, Adam Lönn und Patrick Zieker jeweils fünf.

STAND
AUTOR/IN
SWR

Mehr Sport

Schwenningen

Eishockey | DEL Wild Wings bleiben auswärtsstark: Schwenningen jubelt in Köln

Auswärtssiege sind für die Schwenninger Wild Wings besonders schön - und wichtig. Den nächsten feierte der DEL-Club am Dienstagabend bei den Kölner Haien.

Nachrichten, Wetter SWR Aktuell

Ulm

Basketball | ratiopharm Ulm ratiopharm Ulm stolpert im EuroCup über Ljubljana

ratiopharm Ulm hat im Basketball-EuroCup eine überraschende Niederlage einstecken müssen. Das Match bei Cedevita Olimpija Ljubljana endete am Dienstag 78:108 (39:48).

Nachrichten, Wetter SWR Aktuell

Bietigheim

EISHOCKEY | DEL Mission Klassenerhalt: Bietigheim Steelers holen Trainer Kangasalusta

Die Bietigheim Steelers haben einen Nachfolger für Trainer Daniel Naud gefunden. Pekka Kangasalusta soll den Tabellenletzten vor dem Abstieg aus der DEL bewahren.

SWR Aktuell am Nachmittag SWR Aktuell