Kristian Andresson (Foto: Imago, imago/Bildbyran)

Handball | Rhein-Neckar Löwen Andresson wird neuer Löwen-Trainer

Der Isländer Kristjan Andresson übernimmt ab der Saison 2019/20 das Traineramt beim Handball-Vizemeister Rhein-Neckar Löwen. Er löst den Erfolgs-Coach Nikolaj Jacobsen ab.

Damit wird der schwedische Nationalcoach der Nachfolger von Nikolaj Jacobsen. Andresson erhält einen Dreijahresvertrag beim Pokalsieger. Zumindest bis zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio soll der 37-Jährige in einer Doppelfunktion die Löwen und die Schweden-Auswahl betreuen.

Andresson ist ein absoluter Toptrainer

Oliver Roggisch, sportlicher Leiter Rhein-Neckar Löwen

Der Sportliche Leiter Oliver Roggisch bezeichnete Andresson als "einen absoluten Toptrainer" für die Rhein-Neckar Löwen. "Er steht für den schnellen, modernen Handball und wird die erfolgreiche Arbeit von Nikolaj Jacobsen bei uns fortführen."

Als Spieler hatte Andresson für die isländische Auswahl 13 Länderspiele absolviert und an den Sommer-Spielen 2004 teilgenommen. 2005 beendete er nach einer erneuten Knieverletzung seine Karriere.

Die Löwen hatten unter dem Dänen Nikolaj Jacobsen, dessen Vertrag bis Sommer 2019 läuft, in einem Herzschlagfinale ihren sicher geglaubten dritten deutschen Meistertitel in Serie noch an die SG Flensburg-Handewitt verloren. Die Mannheimer holten zwar in dieser Saison erstmals den DHB-Pokal, verspielten dann aber im Saisonendspurt der Meisterschaft noch die entscheidenden Punkte.

STAND