Jesper Nielsen von den Rhein-Neckar Löwen erzielt einen Treffer gegen Balingen (Foto: Imago, Thomas Frey)

Handball | Bundesliga Löwen siegen gegen Balingen - Eulen verlieren in Minden

Klare Sache für die Rhein-Neckar Löwen: Gegen die HBW Balingen-Weilstetten siegten die Mannheimer am fünften Spieltag der Handball-Bundesliga mit 37:26 (17:12) . Die Eulen Ludwigshafen indes unterlagen bei GWD Minden mit 23:29 (13:13).

Damit haben die Rhein-Neckar Löwen 8:2 Punkte auf dem Konto und liegen damit vorerst auf Rang drei. Einziges ungeschlagenes Team ist Tabellenführer TSV Hannover-Burgdorf (8:0).

Bester Werfer der Mannheimer war Uwe Gensheimer mit zehn Toren.

Dauer

Die Eulen spielten indes in Minden bis zur Halbzeit auf Augenhöhe. So ging es mit einem Gleichstand in die Kabinen. In der zweiten Halbzeit erwies sich der Gastgeber dann als zu stark für die Pfälzer. Beste Torschützen für die Gäste waren Jannik Hofmann und Dominik Mappes mit jeweils vier Treffern.

Die Eulen müssen sich mit 2:8 Zählern nach unten orientieren. Aktuell liegt das Team von Trainer Benjamin Matschke auf Rang 16, doch die dahinterliegenden Klubs haben weniger Spiele ausgetragen und können die Ludwigshafener bei entsprechenden Ergebnissen überholen.

Dauer
STAND