Handball-Kids träumen von der WM (Foto: SWR)

Handball | WM 2019 WM-Euphorie beim Handball-Nachwuchs

AUTOR/IN

Ganz Deutschland ist momentan handballverrückt. Die deutsche Nationalmannschaft ist das große Vorbild für den Handball-Nachwuchs. Wie für die Kids in Pforzheim.

Die SG Pforzheim-Eutingen ist bekannt für ihre gute Nachwuchsarbeit. Patrick Groetzki, deutscher Nationalmannschafts-Rechtsaußen von den Rhein-Neckar Löwen, hat hier mit dem Handball-Spielen begonnen. Den jungen Nachfolgern von Groetzki in Pforzheim geht es wie ihrem großen Vorbild: Sie können vom Handball nicht genug bekommen.

Dauer

Richtig voll ist es in der Berta Benz-Halle in Pforzheim. Etwa 30 Jungen und Mädchen zwischen sechs und 12 Jahren sind voller Freude und Motivation dabei. Auch sie erleben diese Handball-Euphorie mit neuen Helden, die zu Idolen werden. Sie träumen davon, irgendwann selbst einmal auf dieser großen Bühne zu stehen. Ein schöner Traum.

Nachwuchs-Handballer träumen von der WM

Adam Studentkowski, Nachwuchstrainer bei der SG Pforzheim-Eutingen, sagt: "Man merkt beim Training, dass die Kinder etwas ausprobieren, was sie bei den Profis gesehen haben. Ihre Gespräche drehen sich nur um die Deutschland-Spiele."

Die große Handballwelt ist noch ein süßer Traum für die Kleinen. Vielleicht geht er für den ein oder anderen irgendwann in Erfüllung.

AUTOR/IN
STAND