Mimi Kraus (Foto: SWR, SWR)

Handball-WM | Mimis Meinung Mimi Kraus: "Deutschland wird Weltmeister"

Am Donnerstag beginnt in Berlin die Handball-WM mit dem Spiel Deutschland gegen Korea (18.15 Uhr). Unser Experte für SWR Sport ist der Weltmeister von 2007 Michael "Mimi" Kraus.

SWR: Michael "Mimi" Kraus, wie optimistisch sind Sie, was das deutsche Team bei dieser Heim-WM angeht, vor allem nach den deutlichen Siegen in der Vorbereitung?

Kraus: "Ich bin optimistisch, aber der Erfolg bei einer WM hängt von vielen Faktoren ab. Die Ergebnisse aus den Vorbereitungsspielen sind da oft nicht viel wert, weil man meistens gegen Mannschaften spielt, gegen die Deutschland gewinnen muss."

Wie enttäuscht sind Sie, dass Sie selbst nicht mit dabei sind bei der WM?

"Enttäuschung hängt ja immer auch von Erwartungen ab. Nach meinem Handbruch war ja direkt auch klar, dass es nicht reichen wird. Jetzt unterstütze ich eben die Jungs und freue mich auch so auf das Turnier. Natürlich hätte ich das Turnier auch gerne gespielt. Aber wenn man es realistisch betrachtet, war die Chance nach dem Handbruch nicht mehr da."

Hat der Bundestrainer die richtigen Spieler nominiert?

"Wenn man jetzt die 16 Jungs anschaut, die da auf dem Feld stehen, dann sind das absolut die Richtigen. Da muss man jetzt auch an einem Strang ziehen und uns vor Augen führen, um was es da geht. Wir möchten dort wennmöglich den Titel holen oder so gut wie möglich Werbung für den deutschen Handball betreiben, und da sollte man doch die Jungs mit allem was man hat unterstützen. Und ich glaube, die Jungs werden alles reinhauen und uns stolz machen."

2007, bei der letzten Heim-WM, gab es eine riesige Euphorie. Davon ist im Moment noch nicht viel zu spüren. Kommt das noch?

"Ja, da bin ich mir sicher, dass das kommt. Das hängt mit dem Erfolg der Jungs zusammen, wenn da die ersten zwei, drei Siege eingefahren sind, dann merken die Leute, dass da was drin sein könnte und werden dann sehr euphorisch. Damals 2007 war beim ersten Spiel in Berlin gegen Brasilien auch noch wenig Euphorie in Deutschland zu spüren, das kam dann aber sehr, sehr schnell mit den Erfolgen, die wir im Turnier hatten."

Wie lautet der WM-Tip vom Mimi Kraus?

"Natürlich die üblichen Verdächtigen. Aber wenn ich micht festlegen müsste, dann lautet das Finale Deutschland gegen Dänemark. Und als Deutscher sage ich natürlich Deutschland gewinnt, ganz klar."

Das Interview führte SWR-1-Moderator Patrick Neelmeier

STAND