Die Göppinger Handballer Jacob Bagersted, Nemanja Zelenovic und Marco Rentschler mühen sich vergeblich, Patrick Wiencek vom THW Kiel am Torschuss zu hindern. (Foto: imago images, imago images / wolf-sportfoto)

Handball | Bundesliga

Klare Niederlage für Balingen, Göppingen macht es spannend

STAND

HBW Balingen-Weilstetten war dem Spitzenteam aus Flensburg am Sonntag nicht gewachsen. Frisch Auf Göppingen hat das Duell gegen den THW Kiel lange spannend gehalten.

Video herunterladen (1,6 MB | MP4)

In der 57 Minute hatte Frisch Auf Göppingen die große Chance auf den Ausgleich. Daniel Rebmann hatte zuvor stark gegen THW-Kiel-Spielmacher Sander Sagosen pariert. Und dem Team, das bis dahin lange Zeit einem Zwei-Tore-Rückstand hinterherlief, neue Hoffnung auf einen Punkt gegen das Spitzenteam eingehaucht. Doch nach einem Fehlpass von Marcel Schiller versandete der Angriff und Kiel konnte das Spiel im Gegenzug für sich entscheiden.

Am Ende mussten sich die Mannen von Trainer Hartmut Mayerhoffer dem Spitzenreiter mit 28:31 (12:15) geschlagen geben. Kiel zog damit wegen der besseren Tor-Differenz wieder an den Rhein-Neckar Löwen vorbei auf Platz eins der Handball-Bundesliga. Göppingen steht nach der Niederlage mit 12:6 Punkten auf Platz fünf. Bester Göppinger war Marcel Schiller mit neun Toren.

Balingen ohne Chance gegen Flensburg

Balingens Romas Kirveliavicius im Duell mit Flensburgs Spitzenspieler Mads Mensah Larsen (Foto: imago images, imago images / Eibner)
Balingens Romas Kirveliavicius hatte eine schweren Stand gegen Flensburgs Spitzenspieler Mads Mensah Larsen. imago images / Eibner

Torbjörn Bergerud trieb die Spieler von HBW Balingen-Weilstetten schier zur Verzweiflung. Der Torhüter der SG Flensburg-Handewitt erwischte einen Sahne-Tag und wehrte mehr als 40 Prozent der Balinger Angriffe ab. "Bergerud hält viele Bälle und dann zieht Flensburg weg", resümierte Balingen-Coach Jens Bürkle. "Es gab ein paar Momente, aber dann hat Flensburg die Klasse ausgespielt und war einfach besser als wir heute." So gab es drei Tage nach dem unerwarteten Punkt gegen Leipzig keine weitere Überraschung.

Am Ende hieß es 25:32 (9:16). Eine deutliche Niederlage, nach der Balingen mit 5:15 Zählern Tabellen-16. bleibt. Flensburg schob sich hingegen mit 14:2 Punkten wieder auf den dritten Rang vor. Bester Werfer der Balinger war René Zobel mit sechs Treffern.

Mehr zur Handball-Bundesliga

Handball | Bundesliga Eulen Ludwigshafen landen Big Point im Abstiegskampf

Die Eulen Ludwigshafen haben am zehnten Spieltag der Handball-Bundesliga einen wichtigen Sieg gegen GWD Minden gefeiert.  mehr...

Handball | Bundesliga Handball-Bundesligisten beantragen Corona-Staatshilfe

Der Amateur-Handball ist lahmgelegt. Bleibt der Sportart nur noch der Profi-Handball. Doch wie lange noch? Die Bundesligisten im Südwesten haben die Corona-Staatshilfen beantragt, die für fehlende Ticketeinnahmen ausgleichen soll. Doch selbst mit diesen Geldern könnte es am Ende der Saison für einige Clubs eng werden.  mehr...

Handball | European League Nächster Sieg für die Rhein-Neckar Löwen in der European League

Die Rhein-Neckar Löwen haben in der European League einen souveränen Sieg gefeiert. Die Löwen bezwangen den nordmazedonischen Vertreter HC Pelister Bitola 28:20 (14:11).  mehr...

STAND
AUTOR/IN