Luisa Schulze (Foto: IMAGO, IMAGO / wolf-sportfoto)

Frauenhandball | Bietigheim

SG BBM Bietigheim ist Deutschlands erfolgreichste Handballmannschaft

STAND
AUTOR/IN
Andreas Köstler

41 Siege in Folge in der Bundesliga, im DHB-Pokal und in der European League - das ist die beeindruckende Bilanz der Handballerinnen der SG BBM Bietigheim und neuer Rekord.

Die Frauen aus Bietigheim und deren Trainer Markus Gaugisch haben deutsche Handballgeschichte geschrieben. Sie haben den bisherigen Rekord von 40 Siegen in Folge des großen THW Kiel aus der Saison 2011/12 geknackt. Markus Gaugisch, der ehemalige Bundesligaspieler und Trainer, unter anderem bei der HBW Balingen-Weilstetten, registriert die Zahl, weil er immer wieder darauf angesprochen wird. Aber er sagt auch: "41 Siege in Folge sind der Weg, um Titel zu gewinnen. Wenn wir etwas Habhaftes in der Hand haben, sind wir zufrieden. Viele Siege sind ein Nebenprodukt auf dem Weg dahin. Das Wichtigste ist aber, dass wir am Ende oben stehen."

Der Gymnasiallehrer für Deutsch und Sport war als Profi vor allem ein kompromissloser Arbeiter in der Abwehr, der viel ausgeteilt und eingesteckt hat. SWR-Handballexpertin Ina Großmann kennt ihn seit Jahren. Die ehemalige Nationalspielerin ist begeistert von seiner Art, Handball spielen zu lassen. "Gerade das Abwehrspiel ist bei den Bietigheimerinnen überragend diese Saison. Sie spielen unglaublich aggressiv und beweglich, stellen Passwege zu und klauen Bälle. Daraus entsteht ihr überfallartiges Tempospiel. Das macht richtig Spaß anzuschauen."

SG BBM gespickt mit Nationalspielerinnen

Der 47-jährige Trainer hat es geschafft, dass Ausnahmekönnerinnen eine Einheit bilden. Ina Großmann sieht eine eindeutige Handschrift: "Er hat sehr viel Disziplin und Taktik in das Bietigheimer Spiel reingebracht. Er hat klare Vorstellungen, wie sein Spiel aussehen soll, und das wird vor allem in dieser Saison super umgesetzt. Dazu kommt die individuelle Klasse der einzelnen Spielerinnen. Diese Kombination macht es für jeden Gegner momentan sehr schwer." So schwer, dass die SG in der Bundesliga einsam ihre Kreise zieht.

Die wenigsten Gegentreffer, die meisten Tore

Ein Tordifferenz von +217 spricht Bände. Der Tabellenzweite Dortmund kommt auf +102. Selbst Corona-Ausfälle wie zuletzt beim Viertelfinal-Hinspiel in der European League kompensiert die Mannschaft anscheinend problemlos. Gleich vier Spielerinnen waren damals nicht dabei. Die SG BBM gewann trotzdem mit 29:23 bei ES Besançon. Markus Gaugisch ist stolz auf sein Team: "Ich spüre jeden Tag, dass morgens jemand aufsteht mit dem Ziel, besser zu werden."

Für viele steht der Deutsche Meister bereits fest

Doch die SG BBM und den zweiten aus Dortmund trennen nur zwei Punkte. Deshalb warnt Markus Gaugisch: "Wir bleiben realistisch, und es ist das Entscheidende, dass wir nicht überheblich und arrogant werden, sondern in die Halle gehen und wissen, dass wir 60 Minuten Vollgas geben."

Wenn man die beste deutsche Mannschaft trainiert, weckt das Begehrlichkeiten bei anderen. Zum Beispiel, wenn es um den vakanten Posten des Bundestrainers der Frauen geht. Henk Groener ist seit Mitte März nicht mehr Nationaltrainer, noch hat der deutsche Handballbund keinen Nachfolger präsentiert. Das lässt natürlich viel Platz für Spekulationen. Auch der Name Gaugisch fällt häufig. "Der Posten Nationaltrainer ist das höchste, was es gibt in Deutschland, aber bisher habe ich noch mit niemandem gesprochen, deshalb gibt es auch nicht viel dazu zu sagen. Gerüchte kann ich nicht verhindern", sagt Gaugisch dazu.

Dazu kommt, dass der Deutsch- und Sportlehrer seinen Vertrag in Bietigheim im Dezember letzten Jahres verlängert hat. Auch Expertin Großmann will nicht zusätzlich Öl ins Feuer gießen. "Ich will mich da gar nicht groß äußern, aber wenn jemand mit seiner Vereinsmannschaft auch international so überzeugt wie die Bietigheimerinnen diese Saison, kann man schon mal darüber nachdenken“, erklärt Großmann.

Markus Gaugisch hat nach DHB-Pokal und Supercup noch nicht genug

Unruhe im Umfeld  kann Markus Gaugisch bei den ehrgeizigen Zielen momentan aber überhaupt nicht gebrauchen: "Alles was uns ablenkt ist eine Gefahr. Deshalb versuchen wir, solche Dinge auszublenden. Ich auch."

Das nächste Etappen-Ziel ist das Erreichen des Final Four in der European League. Dazu muss im Rückspiel am Samstag zuhause Besançon geschlagen werden. Die Ausgangsposition dafür ist hervorragend.

Bietigheim

Handball | European League Bietigheimer Handballerinnen schlagen Nantes und stehen im Viertelfinale

Die Bietigheimer Handballerinnen bleiben auch nach dem fünften Spieltag in der European League ungeschlagen.  mehr...

Bietigheim

Handball | SG BBM Bietigheim Handball: So will die SG BBM Bietigheim auch international unbesiegt bleiben

Ob Bundesliga oder European League: Die Handballerinnen der SG BBM Bietigheim sind aktuell auf jedem Parkett stark. Gegen das rumänische Team Baia Mare soll das so weitergehen - das aber wird nicht einfach.  mehr...

Bietigheim

Frauen Handball Bundesliga Danick Snelder: Eine echte Leaderin

Bei den Handballerinnen der SG Bietigheim läuft es - und das nicht nur sportlich. Denn die nächste wichtige Personalie ist geklärt: Kapitänin Danick Snelder hat ihren Vertrag verlängert. SWR Sport hat mit der 31-jährigen gesprochen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Andreas Köstler

Mehr Sport

Stuttgart/München

Turnen | EM Tränen bei Seitz' EM-Gold und Kim Buis Abschied

Die Stuttgarter Turnerin Elisabeth Seitz hat bei den European Championships in München überraschend Gold am Stufenbarren gewonnen.  mehr...

SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Sport SWR Fernsehen BW

Stuttgart

Turnen | EM Bronze für Kim Bui und Elisabeth Seitz mit dem Team

Grenzenloser Jubel bei den Stuttgarter Turnerinnen Kim Bui und Elisabeth Seitz: Bei den Heim-Europameisterschaften in München holen sie erstmals eine Team-Medaille.  mehr...

Mainz

Leichtathletik | European Championships Zehnkämpfer Niklas Kaul geht mit großem Ambitionen in die Heim-EM

Nach Platz sechs bei der WM in Eugene ist Zehnkämpfer Niklas Kaul heiß auf die Heim-EM. In München will der 24-Jährige noch einmal nachlegen.  mehr...