Die Handballerinnen von Bietigheim freuen sich über die Meisterschaft. (Foto: Imago, imago)

Handball | Bundesliga Bietigheimer Handballerinnen zum zweiten Mal Deutscher Meister

Die Handball-Frauen der SG BBM Bietigheim sind am letzten Spieltag durch ein 34:18-Sieg gegen Frisch Auf Göppingen Deutscher Meister geworden.

Die Handballerinnen der SG BBM Bietigheim haben zum zweiten Mal in ihrer Vereinsgeschichte die deutsche Meisterschaft gewonnen. Das Team von Trainer Martin Albertsen setzte sich am Samstag im abschließenden Saisonspiel gegen Frisch Auf Göppingen mit 34:18 (19:7) durch und gab sich damit im Fernduell mit Verfolger Thüringer HC keine Blöße.

Nach dem Aufstieg in die Bundesliga 2010 hatte die SG 2017 erstmals den Meistertitel gewonnen. Den Thüringerinnen half dagegen auch ihr 36:19 (15:6)-Erfolg gegen die HSG Bad Wildungen Vipers nicht. Zwar sind beide Teams in der Abschlusstabelle punktgleich, Bietigheim verhalf aber das bessere Torverhältnis zum Titel.

STAND