STAND
REDAKTEUR/IN

Im Fernduell um den Klassenerhalt konnten sich weder die Eulen Ludwigshafen noch der HBW Balingen-Weilstetten einen entscheidenden Vorteil erspielen. Ludwigshafen kam gegen Leipzig zu einem 27:27, Balingen trennte sich von Coburg ebenfalls 27:27.

Es war das erste Heimspiel mit Zuschauern seit dem 15. Oktober und die 100 Fans, die in die Halle durften, sahen einen engagierten Auftritt ihrer Eulen Ludwigshafen. Gegen den Tabellenachten SC DHfK Leipzig spielten die Eulen 27:27 (13:13), schafften es damit aber nicht, die Abstiegsränge zu verlassen. Lange sah es danach aus, als könnte Ludwigshafen sein Heimspiel gewinnen. Vier Minuten vor Schluss lag das Team von Trainer Benjamin Matschke mit drei Toren vorne. Die Leipziger glichen aus, Hendrik Wagner, mit acht Toren erfolgreichster Schütze, brachte die Eulen neun Sekunden vor dem Ende erneut in Führung. Doch mit der letzten Aktion des Spiels kassierten sie abermals den Ausgleich. Gregor Remke traf für die Leipziger. Die Eulen verpassten damit den dritten Sieg in Serie.

Auch Balingen bekommt spät den Ausgleich

Nachdem der HBW Balingen-Weilstetten die Rhein-Neckar-Löwen überraschend geschlagen hatte, wollten die Schwaben den Sieg mit dem nächsten Erfolg beim Tabellenletzten HSC Coburg veredeln. Gegen die Franken tat sich die Mannschaft von Trainer Jens Bürkle aber schwer, lag zur Pause 14:16 zurück. In den Schlussminuten drehten die Balinger das Spiel, führten 27:26, konnten die knappe Führung aber nicht halten. Coburg glich in den dramatischen letzten Sekunden der Partie aus. Balingen-Weilstetten bleibt damit 16. in der Tabelle und damit auf dem ersten Nicht-Abstiegsplatz, einen Zähler vor Ludwigshafen.

Ludwigshafen

Handball | Bundesliga Eulen Ludwigshafen mit wichtigem Sieg gegen den HBW Balingen-Weilstetten

Im Abstiegskampf der Handball-Bundesliga haben die Eulen Ludwigshafen einen wichtigen Erfolg gefeiert. Im Kellerduell gegen den HBW Balingen-Weilstetten setzten sich die Pfälzer mit 27:22 (14:12) durch.  mehr...

Handball | Bundesliga Wochen der Wahrheit: Abstiegskampf-Check in der Handball-Bundesliga

Fünf Spieltage vor Saisonende geht es im Keller der Handball-Bundesliga eng zu: Der TVB Stuttgart, die Eulen Ludwigshafen und Balingen-Weilstetten kämpfen um den Klassenerhalt. Wer hat die besten Karten und wer das schwerste Restprogramm? SWR Sport sprach mit den Trainern und präsentiert die Teams im Abstiegskampf-Check.  mehr...

Balingen

Handball | Bundesliga Balingen überrascht die Rhein-Neckar Löwen

Der Jubel beim HBW Balingen-Weilstetten war grenzenlos. Mit dem Sieg gegen die Rhein-Neckar Löwen gelang dem Team von Trainer Jens Bürkle ein wichtiger Sieg im Abstiegskampf.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN