Jürgen Schweikhardt, vom TVB Stuttgart (Foto: Imago, Sportfoto Rudel)

Handball | TVB Stuttgart Aus alt mach neu beim TVB

Handball-Bundesligist TVB Stuttgart hat sich von Trainer Markus Baur getrennt. Auf einer Pressekonferenz informierte der TVB über die Hintergründe der Trennung.

Für die Trennung von Coach Baur war allein die sportliche Talfahrt des TVB Stuttgart auschlaggebend. Die Schwaben haben in der Handball-Bundesliga zehn Spiele hintereinander verloren und sind als Tabellen-16. stark abstiegsgefährdet. Zwei Pünktchen beträgt der Abstand auf einen Abstiegsplatz nur noch. Eine schwere sportliche Krise. Bei den Verantwortlichen sah man deshalb Handlungsbedarf, so Christian May, der Sprecher der TVB-Gesellschafter.

Dauer

Das wichtige Spiel nächsten Sonntag beim Vorletzten, den Eulen Ludwigshafen, wird den weiteren Weg für den TVB weisen. Interimstrainer des TVB Stuttgart ist bis auf weiteres der Geschäftsführer Jürgen Schweikhardt, der den TVB schon zwischen 2013 und 2015 als Trainer in die Bundesliga führte. Seit seinem sechsten Lebensjahr ist der 37-jährige Waiblinger im Verein aktiv. Und das sehr gerne auch in der Doppelfunktion als Geschäftsführer und Coach.

Dauer

Einen Plan B für Markus Baur hatte man beim TVB nicht in der Tasche. Die Suche nach dem neuen Trainer beginnt jetzt. Nach dem 21. Spieltag der Handball-Bundesliga nur Platz 16, da laufen die Planungen beim TVB natürlich zweitgleisig.

Bei einem etwaigen Abstieg würde natürlich auch die mediale Nachfrage deutlich nachlassen. Das würden dann auch die Sponsoren der Stuttgarter realisieren. Und auch das Projekt, einen Handball-Verein in der Sportstadt Stuttgart zu verwurzeln, würde dann erst einmal auf Eis gelegt werden. Aber darauf ist man beim TVB seit Jahren vorbereitet so Jürgen Schweikhardt:

Dauer

Ein großes Problem beim TVB ist derzeit das Verletzungspech. Aber es gibt zumindest einen kleinen Hoffnungsschimmer. Aller Voraussicht nach ist Torhüter Jogi Bitter am Sonntag bei der wichtigen Auswärtspartie bei den Eulen Ludwigshafen wieder einsatzfähig.

STAND