Auch Neuzugang Vladan Lipovina konnte Magdeburgs Rückraumspieler Michael Damgaard nur selten stoppen (Foto: Imago, imago images / Hartmut Bösener)

Handball | Bundesliga Balingen mit Auftakt-Niederlage in Magdeburg

HBW Balingen-Weilstetten ist mit einer Niederlage in die Handball-Bundesliga gestartet. Der Aufsteiger verlor beim SC Magdeburg erwartungsgemäß mit 26:38 (12:17).

Dauer

Bis zur 23. Minute konnten die Handballer von HBW Balingen-Weilstetten noch mithalten. Doch dann musste das Team von Trainer Jens Bürkle den Favoriten vom SC Magdeburg ziehen lassen. Die "Gallier" verloren ihr Auftakt-Spiel nach der Bundesliga-Rückkehr am Ende verdient mit 26:38 (12:17). Beste Werfer waren Marcel Niemeyer, Gregor Thomann und Oddur Grétarsson mit jeweils vier Toren. Tim Hornke war mit sieben Treffern für den SC Magdeburg erfolgreich.

"Wir sind noch etwas grün hinter den Ohren und das müssen wir so schnell wie möglich wieder ablegen", resümierte Trainer Bürkle. Und Niemeyer ergänzte: ""Wir spielen eine gute erste Halbzeit, haben allerdings verpasst, an Magdeburg dran zu bleiben. In der zweiten Hälfte hatten wir dann deutlich mehr Probleme. Da müssen wir uns deutlich verbessern und in der kommenden Woche auf jeden Fall hart an uns arbeiten."

STAND