STAND
REDAKTEUR/IN

Die Adler Mannheim haben die Tabellenführung in der Süd-Gruppe der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gefestigt. Auch die Schwenninger Wild Wings waren erfolgreich.

Der achtmalige deutsche Meister Adler Mannheim setzte sich 2:1 (0:0, 1:1, 0:0, 1:0) nach Verlängerung gegen die Iserlohn Roosters durch. 2,3 Sekunden vor Ende der Overtime erzielte Verteidiger Joonas Lehtivuori mit einem Handgelenkschuss das Siegtor für die Gastgeber, die mit ihrem 23. Saisonsieg im 28. Spiel nun 66 Punkte auf dem Konto haben. Iserlohn (42) bleibt als Dritter im Norden auf einem Play-off-Platz.

Die Düsseldorfer EG musste sich bei den Schwenninger Wild Wings ebenfalls nach Verlängerung 2:3 (1:0, 1:2, 0:0, 0:1) geschlagen geben, nahmen aber immerhin einen Punkt mit. In der Tabelle der Nord-Gruppe änderte sich wenig: Die DEG (38) bleibt Fünfter, einen Platz und drei Punkte hinter dem vierten Play-off-Rang. Eben diesen belegt Schwenningen (41) in der Süd-Gruppe.

Die meistgeklickten Artikel auf swr.de/sport

Stuttgart

"Einen 1:1-Ersatz gibt es nicht" So will der VfB Stuttgart Silas Wamangituka und Nicolas Gonzalez ersetzen

Der VfB Stuttgart spielt bisher als Aufsteiger eine starke Saison. Doch nun fehlen den Schwaben zwei absolute Leistungsträger in der Offensive. Trainer Pellegrino Matarazzo geht trotzdem optimistisch in die Partie gegen den SV Werder Bremen (Sonntag, 15:30 Uhr).  mehr...

Kaiserslautern

"Wir müssen dieses Spiel gewinnen" Mit dem Rücken zur Wand: Der FCK vor dem ersten "Endspiel" gegen Halle

Sportlich steht der 1. FC Kaiserslautern am Abgrund, abseits des Fußballplatzes herrscht bei den Roten Teufeln Chaos und Uneinigkeit im Klub. Nun wartet mit der Partie gegen den Halleschen FC ein Spiel auf den FCK, in dem ein Sieg fast schon Pflicht ist.  mehr...

Corona | Amateurfußball Jugendfußball: Lockdown mit Folgen

3.000 Jugendmannschaften in Baden-Württemberg weniger als 2010. Auch Südbadens Jugendwart Harald Fengler erlebt einen dramatischen Rückgang beim Nachwuchs in seinem Bezirk. Corona beschleunigt den Prozess zusätzlich.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN