Adler Mannheim gegen Düsseldorfer EG (Foto: Imago, Imago Images / Eibner)

Eishockey | DEL Adler Mannheim setzen Aufholjagd fort

Titelverteidiger Adler Mannheim hat seine Aufholjagd in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) fortgesetzt. Trotz eines 1:3-Rückstands bezwang der Meister die Düsseldorfer EG mit 5:3 (1:1, 0:1, 4:1)

Die Adler feiern damit den fünften Sieg in Folge. Mannheim bleibt mit 44 Punkten nach 22 Spielen Dritter, die DEG kassierte die dritte Pleite in Serie.

Phil Hungerecker brachte Mannheim in Führung (13. Minute), doch Alexander Barta (17.), Charlie Jahnke (28.) und Jerome Flaake (45.) drehten das Spiel zunächst zugunsten der DEG.

Adler mit starkem Finish

Doch die Mannheimer kamen zurück ins Spiel - und wie. Tim Stützle (52.), Joonas Lehtivuori (55.), Borna Rendulic (56.) und Andrew Desjardins (59.) sicherten den Adlern noch den Sieg.

STAND