STAND
REDAKTEUR/IN

Mit drei Toren hat der amerikanische Stürmer Ben Smith den Titelfavoriten Adler Mannheim zum Sieg gegen die Straubing Tigers geführt. Der Tabellenführer der Süd-Gruppe in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gewann mit 4:1 (1:0, 1:1, 2:0).

Zwei Treffer erzielte Kapitän Smith in Überzahl (17./30. Minute) und traf dann eineinhalb Minuten vor Schluss ins verwaiste Tor. Zwischenzeitlich sorgte Nationalspieler Markus Eisenschmid für das 3:1 (56.).

Nach dem 3:4 nach Verlängerung in Augsburg meldeten sich die Adler damit wieder zurück. Für Straubing war nur Nationalspieler Andreas Eder (25.) erfolgreich. Aufseiten der Niederbayern bestritt der deutsch-kanadische Stürmer Travis James Mulock, der mit dem früheren Serienmeister Eisbären Berlin dreimal den Titel geholt hatte, nach Klub-Angaben seine 600. Partie in der DEL. Straubing ist momentan nicht auf Playoff-Kurs.

Schwenningen mit Heimpleite gegen Augsburg

Derweil kommen die Augsburger Panther immer besser in Schwung. Das 4:3 (2:1, 0:1, 2:1) bei den Schwenninger Wild Wings war der vierte Sieg aus den vergangenen fünf Partien. David Stieler (19./58.) machte mit seinem Doppelpack den Unterschied. Beide Teams haben nun 20 Punkte auf dem Konto und bereits einigen Rückstand auf das Spitzentrio Mannheim, Ingolstadt und München.

Mannheim

Eishockey | DEL Adler Mannheim

Titel-Topfavorit Adler Mannheim hat sich fünf Tage nach der ersten Saison-Niederlage in der Deutschen Eishockey Liga zu einem 3:2 (2:0, 1:1, 1:0) bei den Nürnberg Ice Tigers gezittert.  mehr...

Mannheim

Eishockey | DEL Adler Mannheim schlagen Augsburger Panther und sind Tabellenführer

Am neunten Spieltag der DEL feierten die Adler Mannheim einen hart umkämpften 2:1-Erfolg (0:0, 1:0, 1:1) gegen die Augsburg Panther. Die Kurpfälzer liegen mit nun 21 Punkten weiter auf Rang eins der Süd-Division.  mehr...

Eishockey | Adler Mannheim Adler Mannheim gewinnen gegen Ingolstadt und setzen sich ab

Die Adler Mannheim haben in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) den Angriff des ERC Ingolstadt abgewehrt und ihren Vorsprung an der Spitze der Süd-Gruppe ausgebaut.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN