Adler Mannheim jubeln  (Foto: Imago, imago/Eibner)

Eishockey | DEL Adler Mannheim besiegen Krefeld

Zwei Tage nach der ersten Niederlage seit Ende Dezember haben die Adler Mannheim zurück auf ihren Erfolgskurs gefunden und mit 4:2 gegen die Krefeld Pinguine gewonnen.

Nationalspieler Markus Eisenschmid erzielte zu Beginn des Schlussdrittels den wichtigen Treffer zum 4:2. In den letzten zehn Minuten spielten die Mannheimer dreimal in Unterzahl, kassierten aber keinen Treffer mehr. Die Mannschaft von Trainer Pavel Gross kam dem angestrebten Hauptrundensieg damit wieder einen Schritt näher. Am Freitag hatte Mannheim nach zuvor acht Siegen verloren.

Mit dem Sieg haben die Adler Mannheim ihre Tabellenführung in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gefestigt.

Dauer

Schwenninger Wild Wings besiegen Straubing

Die Schwenninger Wild Wings feierten ebenfalls einen Sieg. Sie besiegten die Straubing Tigers mit 2:1 (0:0, 0:1, 1:0, 1:0) nach Verlängerung. Vor 3.089 Zuschauern trafen Ziegler, Herpich und Hult.

STAND