Dartsprofi Gabriel Clemens vom DV Kaiserslautern (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

Darts | Personalie

Gabriel Clemens nach WM-Sensation: "Immer noch nicht verarbeitet"

STAND
REDAKTEUR/IN
sid, js

Dartsprofi Gabriel Clemens vom DV Kaiserslautern nimmt den Hype nach seinem sensationellen Halbfinal-Einzug bei der WM gelassen.

"Ich bin viel zu bodenständig, als dass ich mich ändern würde", sagte der 39-Jährige im Aktuellen Sportstudio des ZDF.

Aktuell noch viel Stress für Gabriel Clemens

Generell habe Clemens seinen Erfolg auch "immer noch nicht richtig verarbeitet. Ich war noch nicht viel zu Hause, hatte viele Termine. Ich glaube, dass kommt mit der Zeit."

Video herunterladen (12,8 MB | MP4)

Für Clemens sind auf der Darts-Tour die Strapazen der Reiserei am anstrengendsten. Ein Umzug ins Darts-Mutterland England kommt für den Saarwellinger, der für den DV Kaiserslautern in der Bundesliga startet, dennoch nicht in Frage. "Ich habe genug Probleme, als Saarländer hochdeutsch zu reden. Mit Englisch ist es noch schwieriger", scherzte Clemens: "Das Saarland ist mein Zuhause, da habe ich meine Freunde und Familie. Da bin ich daheim."

STAND
REDAKTEUR/IN
sid, js

Mehr Sport

Stuttgart

American Football NFL-Star Jakob Johnson: Football in Las Vegas, Heimat in Stuttgart

Nach drei Jahren in New England fand Jakob Johnson in der NFL bei den Raiders seine neue sportliche Heimat. Mit SWR Sport sprach der gebürtige Stuttgarter über das Leben in Las Vegas und die Football-Begeisterung in Deutschland.

Schwenningen

Eishockey | Schwenninger Wild Wings Harold Kreis' schwierige Doppelrolle: Nationaltrainer & Vereinscoach

Harold Kreis steht vor einer großen Herausforderung: der neue Eishockey-Bundestrainer ist noch bis Saisonende Trainer bei den Wild Wings und muss allen Ansprüchen gerecht werden.

Mannheim

Hockey | WM "Überwältigt" und "sprachlos" - Hockey-Weltmeister Jean Paul Danneberg

Mit drei Paraden im Penaltyschießen hielt der ehemalige Mannheimer Jean Paul Danneberg den WM-Sieg der deutschen Hockey-Nationalmannschaft fest. Entsprechend groß war die Party-Laune.