Jake Toolson (BG Goettingen, links) beim Korbleger gegen Ulms Semaj Christon. (Foto: imago images, IMAGO / Eibner)

Basketball | ratiopharm Ulm

Ulm verliert Verfolgerduell gegen Göttingen in letzter Sekunde

STAND

ratiopharm Ulm hat das Verfolger-Duell in der Basketball-Bundesliga gegen die BG Göttingen in letzter Sekunde knapp mit 86:88 verloren. Es war die erste Niederlage nach 14 Siegen gegen die Niedersachsen.

Während die BG Göttingen damit auf Rang drei klettert, muss Ulm sich nach der fünften Niederlage im 13. Saisonspiel mit Platz 8 begnügen. Dieser würde zur Playoff-Teilnahme reichen.

Zur Halbzeit lagen die Ulmer vor Geisterkulisse in der eigenen Arena mit 39:43 zurück. Ein Korbleger von Kamar Baldwin mit der Schlusssirene sorgte für die bittere Niederlage für die Schwaben und gleichzeitig den fünften Sieg in Folge für Göttingen. Eine längere Serie kann in der Bundesliga derzeit nur Tabellenführer Telekom Baskets Bonn (neun Siege) vorweisen.

Schwäbisches Duell am Sonntag gegen Ludwigsburg

Göttingen hatte zuvor zuletzt im Oktober 2014 gegen Ulm gewinnen können. Bester Werfer für die Ulmer war Jaron Blossomgame mit 23 Punkten.Kommenden Sonntag (18 Uhr) trifft ratiopharm Ulm im Baden-Württemberg-Duell auf die Riesen Ludwigsburg, aktuell Tabellenvierter.

Crailsheim mit Sprung auf Platz vier - Lasisi überragt mit 29 Punkten

Die Hakro Merlins Crailsheim (9:5) machten durch einen 92:82 (50:41)-Erfolg bei den Niners Chemnitz (8:5) in der Tabelle einen großen Sprung auf Platz vier. Überragend bei den Gästen war der Belgier Elias Lasisi mit insgesamt 29 Punkten. Chemnitz zeigte lediglich im vierten Viertel (23:18) eine bessere Leistung und hatte in Trent Lockett (16 Punkte) seinen besten Werfer.

Heidelberg unterliegt Frankfurt

Die Academics Heidelberg mussten sich in Frankfurt mit 82:87 geschlagen geben. Zur Halbzeit stand es ausgeglichen 32:32. Vor dem Schlussviertel lagen die Heidelberger sogar mit zwei Punkten in Front, ehe die Hessen am Ende das stärkere Finish hatten. Heidelberg ist nach der zehnten Saisonniederlage Tabellen-15.

Mehr zu ratiopharm Ulm:

Basketball | Eurocup Ulmer Basketballer feiern überzeugenden Sieg gegen Bourg en Bresse

Der Aufwärtstrend der Basketballer von ratiopharm Ulm setzt sich fort. Das Team von Trainer Jaka Lakovic bezwang im Eurocup das französische Team JL Bourg-en-Bresse mit 96:86 (50:36) und fuhr den vierten Sieg im siebten Saisonspiel ein.  mehr...

Basketball | Eurocup Ulm verbessert Chancen auf Achtelfinale

ratiopharm Ulm hat seine Chancen für den Einzug ins Achtelfinale des Basketball-Eurocups verbessert.   mehr...

STAND
AUTOR/IN